Redaktion  || < älter 2005/1474 jünger > >>|  

Verbundfenster vereinigen Wärme-, Schall- und Sichtschutz

Verbundfenster, Isolierfenster, Sichtschutz, Wärmeschutzfenster, Sonnenschutzfenster, innenliegende Jalousie, Jalousette, Jalousien, vorgesetzte Scheibe, Kunststofffenster(3.9.2005) Ein Fenster ist in erster Linie - aber nicht nur - dafür zuständig, Tageslicht ins Innere eines Raumes zu lassen. Gleichzeitig sollte die dazu notwendige Öffnung in der Wand lichtdurchlässig und wetterfest verschlossen werden. Auch guter Wärmeschutz, hoher Schallschutz, integrierter Sicht- und Sonnenschutz sowie wirksamer Einbruchschutz sind wesentliche Funktionen eines Fensters - und gut aussehen soll es auch noch. Multifunktionale Verbundfenster wie beispielsweise von Finstral wollen all diese Eigenschaften in einem einzigen Element vereinen.

Die Konstruktion des Finstral-Fensters, bei der eine vorgesetzte Scheibe auf den normalen Kunststoff-Fensterflügel aufgebaut wird, ist der Grund für eine sehr hohe Wärme- und Schallisolierung. Bereits in der Standardausführung wird ein Gesamtfenster-Wärmedämmwert von UW = 1,1 W/m²K sowie eine Schallisolierung von 42 dB erzielt. Mit speziellen Schallschutzgläsern können Schallschutzwerte bis zu 45 dB erreicht werden.

Für Licht- und Sichtschutz ist bei diesem Verbundfenster eine Jalousette zuständig, die im Scheibenzwischenraum zwischen dem Flügel und der aufgesetzten Scheibe integriert ist. Jalousetten haben den Vorteil, dass der Lichteinfall je nach Bedarf genau gesteuert werden kann. Da sie sich im Scheibenzwischenraum befinden und nicht an der Raumseite, wird der größte Teil der Sonnenenergie bereits draußen abgeblockt. Bei geschlossenen Lamellen gelangen nur 11% der Sonnenenergie durch die Scheiben, bei auf 45° geneigten Lamellen sind es 17%.

Verbundfenster, Isolierfenster, Fenster, Schallschutzfenster, Wärmeschutzfenster, Sonnenschutzfenster mit innenliegender Jalousette, Jalousie, Jalousien, Verbundfenster, vorgesetzte Scheibe, Kunststofffenster

Wirksamer Einbruchschutz wird durch die standardmäßige Ausstattung der Fenster mit zwei griffseitigen Sicherheitsverriegelungen erreicht. Und eine äußere Verkleidung mit Aluminium-Blenden in allen RAL-Farben und einer Auswahl an Sonderfarben bietet eine Vielzahl an attraktiven Gestaltungsmöglichkeiten - so kann sich das neue Fenster optisch an jedes Haus anpassen lassen.

Aufgrund seiner bemerkenswerden Eigenschaften eignen sich Verbundfenster besonders gut für Niedrigenergiehäuser, durch ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis ist es aber auch für den traditionellen Wohnungsbau interessant.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: