Redaktion  || < älter 2005/1142 jünger > >>|  

Wettbewerb der beispielhaften Türengestaltung

  • Designpreis DIE TÜR von Dr. Hahn

Designpreis, Die Tür, Türbeschlag, Türbeschläge, Türen, Türband, Türenbauer(8.7.2005) Der Türbandhersteller Dr. Hahn lobt in diesem Jahr erstmals den Designpreis DIE TÜR aus. Wettbewerbsarbeiten können ab sofort eingereicht werden.

Wohl gestaltete Türen in ansprechenden Eingangsbereichen sind gleichsam die Visitenkarten für gelungene Architektur. Die besten Projekte rücken nun erstmals beim Wettbewerb DIE TÜR in den Blickpunkt. Dr. Hahn ruft Türenbauer sowie Architekten und Innenarchitekten zur Teilnahme auf.

Gefragt sind Türen aus Stahl-, Aluminium- oder Kunststoffprofilen, die mit Bändern von Dr. Hahn, zum Beispiel Universal-, Rollen- oder auch verdeckt liegenden Bändern, bewegt werden. Klaus Weiss, Leiter Marketing bei Dr. Hahn, erläutert: "Der Fokus richtet sich dabei auf die Tür in ihrem Umfeld, also die Gesamtgestaltung der Eingangssituation. Alle Wettbewerbsbeiträge werden von einer mit Fachleuten besetzten Jury bewertet." Der Wettbewerb berücksichtigt Projekte aus dem Wohnungs- und Verwaltungsbau wie auch aus dem Industrie- und Gewerbebau. Weiss ergänzt: "Der nach Einschätzung der Experten überzeugendste Beitrag erhält eine Siegprämie in Höhe von 2.500 Euro."

Übrigens, auch Internet-Nutzer sind zur Wahl aufgerufen; sie können auf der Website von Dr. Hahn abstimmen und ihren Favoriten küren. Dazu werden die Arbeiten in regelmäßigen Abständen eingestellt. Weiss rät: "Einfach öfter mal vorbeischauen."

Erste Wettbewerbsbeiträge sind bereits eingegangen. Zu den geforderten Unterlagen zählen nicht mehr als drei Farbfotos, ein Erläuterungstext zu den technischen Details und die Teilnahmeerklärung. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2005. Die Preisverleihung ist vorgesehen auf der Messe fensterbau / frontale, die vom 22. bis 25. März 2006 in Nürnberg auf dem Programm steht.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: