Redaktion  || < älter 2005/1072 jünger > >>|  

Hybridvakuumröhrenkollektor versorgt Solaranlage auch mit (solarem) Strom

(28.6.2005) Das Schweizer Unternehmen AMK stellte auf der Intersolar einen Hybridvakuumröhrenkollektor vor. Die vom deutschen Ingenieurbüro EU21 gemeinsam mit AMK entwickelte Technik ermöglicht das gleichzeitige Produzieren von thermischer und elektrischer Solarenergie. Das System funktioniert ohne jegliche Fremdenergie - auf einen Solarregler und einen externen Stromanschluss kann ganz verzichtet werden. Damit soll ein komplett autonomer Solarbetrieb möglich sein. Der Kollektor eignet sich damit für den Einsatz an Orten, an denen keine elektrische Grundversorgung vorhanden ist.

Hybridvakuumröhrenkollektor, Solarzellen, Vakuumröhrenkollektor, Solarstrom, Solarwärme, Röhrenkollektor, CIS-Laminat

Der AMK-Hochleistungsvakuumröhrenkollektor OPC 15 wurde mit einem hochwertigen stromerzeugenden CIS-Laminat ausgestattet. Die Solar-Einstrahlung bestimmt direkt die Fördermenge und damit die Leistung des Solarsystems.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: