Redaktion  || < älter 2004/1738 jünger > >>|  

Hygiene-Gutachten über Klima-Split-Geräte von Mitsubishi Electric

(21.12.2004) Als bis dato einziger Hersteller hat Mitsubishi Electric die komplette Baureihe der RAC-Geräte im Institut für Umwelthygiene und Umweltmedizin auf den Prüfstand geschickt, weil "die Kunden erwarten nicht nur eine leistungsfähige Klimaanlage, um Ihre Wohnräume zu klimatisieren, sondern wünschen sich Gewissheit, dass die Klimaanlagen auch gesundheitlich unbedenklich sind." Mitsubishi sieht sich mit der M-Serie und dem Catechin-Filter gut gerüstet, denn dieser neuentwickelte Filter reinigt die Luft nicht nur von Staubpartikeln, sondern filtert auch Bakterien und Viren heraus.

Das Hygieneinstitut Gelsenkirchen hat sowohl die Luftfilter, die Wärmetauscher und auch den Ventilator auf Zugänglichkeit und Konstruktion für eine einfache Reinigung geprüft (gemäß VDI 6022, Blatt1 und 3). Auch die gesundheitstechnischen Anforderungen an Raumlufttechnik (DIN 1946) haben alle Klimageräte der M-Serie einwandfrei erfüllt.

____
zur Info: "RAC" steht hier für "Room Air Conditioning" - also für Raumklimatisierung. In anderen Fällen kürzt "RAC" auch "Refrigeration and Air-Conditioning" ab - also Kühlung und Klimatisierung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: