Redaktion  || < älter 2004/0489 jünger > >>|  

Neue Effekte, Hilfsmittel und Techniken von Dulux

<---->

(18.4.2004) Harmonisch, klassisch und elegant sind die Attribute, die einen edlen Wohnstil beschreiben, der sich jedoch auch mit einfachen Tricks realisieren lässt, ohne gleich die Haushaltskasse schmerzlich zu belasten. Hier greifen Materialien und Dekorationen eher sanfte Cremetöne auf und dezente Effekte runden das Ambiente für wohnliche Ruhe und Lebensqualität ab. "Comfort" heißt diese Wohnwelt im neuen Produktsortiment der Marke Dulux und ermöglicht mit entsprechenden Zuordnungen von Farben und Effekten praktische Orientierungshilfen für sichere Deko-Ergebnisse.

Zwölf hell abgetönte Dispersionen aus den Farbgruppen Beige, Gelb, Grün, Grau oder Apricot versprechen stilsichere Resultate in den eigenen vier Wänden. Und hierauf abgestimmt: Kreative Techniken, Effekte und Werkzeuge, die dieses Gestaltungsziel nahezu spielend erreichen lassen.

So gibt es beispielsweise von Dulux neue Perlmuttlasuren in den Farbtönen Gold und Silber, die changierende Effekte in die Comfort-Wohnwelt zaubern: Einfach mit einer entsprechend farblich passenden Wohnraumfarbe aus der empfohlenen Gestaltungskategorie vorstreichen und mindestens 8 Stunden trocknen lassen. Hiernach den Perlmutteffekt mit einem kurzflorigen Lammfellroller möglichst dünn und gleichmäßig aufbringen. Das ansatzfreie Streichen sollte zudem problemlos gelingen, weil die Lasur sehr langsam trocknet.

Ein weiteres attraktives Gestaltungselement zur Erreichung dieser klassisch-eleganten Stilrichtung sind kreative Effektschablonenmuster an den Wänden. Hierzu hat Dulux drei Motive ausgewählt, die mit Ornament-, Rauten- oder französischem Lilienmuster die Comfort-Wohnwelt betonen. Einfach mit einem Kreppband den Verlauf der künftigen Bordüre markieren und die Schablone ebenfalls mit leicht klebendem Kreppband an der Wand fixieren. Vor dem Auftragen der Farbe den Pinsel auf einem Stück Papier so lange abstreifen, bis er fast trocken ist. Nun kann das Muster aufgetupft - nicht gestrichen - werden, ohne dass Farbe hinter die Schablone läuft und das Motiv verschmiert.

Um abstrakte Farbmuster auf glatten Wänden zu erzielen bietet Dulux einen speziellen EffektRoller an, der dem Heimwerker mit vier zu der Wohnwelt passenden Effektfarben zu sicheren Ergebnissen verhilft: Der Untergrund (kein Putz, keine Strukturtapete) sollte seidenglänzend gestrichen und trocken sein, bevor die Effektfarbe mit einem Pinsel oder einem Farbroller gleichmäßig auf der Oberfläche verteilt wird. Anschließend mit dem Spezialroller leicht, ohne Druck und in verschiedenen Richtungen über die frisch aufgetragene Farbe rollen, bis das gewünschte Resultat erreicht ist. Bei Bedarf können einzelne Partien mit einem feuchten Tuch abgewischt und neu strukturiert werden.


Dulux hat seine Produktpalette in insgesamt vier Wohnwelten aufgeteilt: Neben dem oben beschriebenen Thema Comfort findet der kreative Renovierer auch fertig abgetönte Dispersionen, entsprechende Farbeffekte und kreatives Werkzeug zu den Stilwelten Country, Wellness und Modern.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: