Redaktion  || < älter 2004/0103 jünger > >>|  

Merkblatt der Fachvereinigung SLG: Großformatige Pflasterelemente richtig eingesetzt

(25.1.2004; upgedatet am 26.3.2013: Das Merkblatt gibt es nicht mehr!) Der Trend zu großformatigen Pflastersteinen und Platten aus Beton für die Verkehrsflächen- und Freiraumplanung hält an. Allerdings beschreiben die Technischen Regeln des Straßenbaus diese Sonderbauweise bisher nicht; behandelt werden derzeit lediglich Pflastersteine bis zu 320 mm Länge und Platten bis zu 600 mm Länge. Diese Regel-Lücke schließt das neue Merkblatt der Fachvereinigung Betonprodukte für Straßen-, Landschafts- und Gartenbau e.V. (SLG). Das Merkblatt spiegelt den aktuellen Erfahrungs- und Kenntnisstand zur fachgerechten Planung und Ausführung von Bauweisen mit großformatigen Pflasterelementen mit einer Kantenlänge bis zu 1000 mm. Die Sonderbauweise wird in allen Phasen umfassend beschrieben, so von A wie Anschlüsse über F wie Fugenausbilddung bis Z wie Zustandserfassung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: