Redaktion  || < älter 2004/1009 jünger > >>|  

A·K·A bringt neue Produkte und Gestaltungsideen zur GaLaBau

(29.7.2004) Einen bunten Strauß keramischer Innovationen präsentiert die A·K·A Ziegelgruppe GmbH, Peine, Tochterunternehmen des irischen Baustoffkonzerns CRH, zur GaLaBau 2004 in Nürnberg. "Wir wollen Landschaftsbaubetrieben, Landschaftsarchitekten und Händlern zeigen, dass Pflasterklinker nicht nur rot und rechteckig sein müssen, sondern eine Vielzahl attraktiver Optiken in Form, Oberfläche und Farbe aufweisen können. Damit führen wir unser erfolgreiches Konzept neuer Gestaltungsmöglichkeiten konsequent fort", betont Gesamtvertriebsleiter Ernst Buchow im Vorfeld der Fachmesse.

Pflasterklinker, GaLaBau, GaLaBau 2004, Pflasterklinkerplatten, Radienklinker, Altstadtpflasterung

A·K·A will auf dem rund 80 m² großen Ausstellungsstand ausgewählte Pflasterklinker in dekorativen Mustern verlegen. Neben lebendig wirkenden Arrangements mit bewährten Produkten, entwickeln sich interessante Flächen mit geriffelten Pflasterklinkerplatten, formen sich große und kleine Radienklinker zum Kreisverband, fungieren blau- und grünglasierte Einleger als Glanzlichter in naturroter Keramik.

Brandneu im Programm zeigt A·K·A in Nürnberg erstmals einen schwarzen, im Wasserstrichverfahren produzierten Pflasterklinker. Dem speziellen Produktionsprozess verdankt er den satten Schwarzton und die rustikale Oberflächenstruktur; beides harmoniert optimal zu klarer moderner Architektur von Haus und Garten.

Absolut neue Gestaltungsideen sollen die aktuellen Profilklinker mit Kreuz- oder Diagonalfuge auf der Sichtseite eröffnen. Damit greift A·K·A Anregungen aus der Denkmalpflege auf. Denn speziell in den östlichen Bundesländern sind prägende Altstadtpflasterungen mit Oberflächenprofilen zu ungewöhnlichen Keramikbildern kombiniert.

Ebenfalls neu im Programm bei A·K·A: keramisches Verbundpflaster. Zum einen sieht das Unternehmen hier ein bislang noch nicht bedientes Marktsegment bei großflächigen Ebenen. Zum anderen lassen sich mit Verbundpflaster im privaten Bereich - Ton in Ton oder mit kontrastierenden Farben - weitere Gestaltungskomponenten nutzen.

Designorientierte Anregungen und Spezialitäten sollen GaLaBau-Architekten und -Handwerk im erstmals gezeigten Pflasterklinkerangebot des CRH-Schwesterunternehmens aus Holland finden, für das A·K·A den Vertrieb in Deutschland übernehmen wird.

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: