Redaktion  ||  

BAU 2009: Vorberichte*) von Ausstellern in Halle A2

 

C1 C2 C3 C4 Übersicht
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6

(7.1.2009) Themen der Halle A2 sind u.a. ...

Rohbau und Gebäudehülle • (Wand)Baustoffe aus Kalksandstein, Porenbeton, Leichtbeton und Beton • Bautechnik • Bauwerksabdichtung • Gebäude- und Freiflächenentwässerung • Regenwasserbehandlung

Ausstellende Firmen nach räumlicher Anordnung in der Halle sortiert:

101 Kaiser: Neue Elektroinstallationsprodukte berücksichtigen u.a. Brand- und Wärmeschutz
Zahlreiche neue Produkte für die maßgeschneiderte bauliche Integration von Elektroinstallationen hat Kaiser aus Schalksmühle für die BAU angekündigt. Der deutsche Markenhersteller von Elektroinstallationsprodukten verspricht praxisorientierte Systemlösungen für Neubau und Modernisierung. Hierzu zählt unter anderem ein umfassendes Betonbauprogramm sowie ein breites Produktspektrum hinsichtlich Brandschutz und Energieeinsparung.
 
103  Xella: Für die Gebäudehülle auf der BAU
Die EnEV 2009 liegt zur Beschlussfassung vor, die EnEV 2012 ist bereits in Vorbereitung. Xella Deutschland will daher zur Bau zeigen, wie sich KfW 40 und KfW 60-Konstruktionen sowie die Anforderungen der EnEV 2009 realisieren lassen - und zwar mit Ytong, Silka und Multipor.
 
103  Xella Trockenbau: Dem Wettbewerb 'ne lange Nase ziehen
Ökologische und ökonomische Innovationen hat Fermacell zur BAU 2009 angekündigt. Schwerpunktthemen sollen dabei unter anderem Konzepte für wohngesunde Bauweisen, unterstützende Maßnahmen für den Holzbau und ein interaktiver Bodenplaner für den fachgerechten Fußbodenaufbau mit Trockenestrich-Elementen sein. Nachtrag: Versteigerung für den Klimaschutz bei Fermacell am 14.1. um 14 Uhr
 
309 Unika: "Wohlfühlen passt in einen Stein"
"Willkommen im Team": Dieses Messe-Motto von Unika zur BAU 2009 soll zeigen, dass sich die verschiedenen Unika-Werke in erster Linie als Dienstleister und Partner von Bauunternehmern, Bauträgern und Baustoff-Fachhändlern sowie Planern und Architekten verstehen. Sie alle sollen bei Unika umfassend und kompetent beraten werden.
  
109 Birco: Neu eingekleidet auf der BAU
Zur BAU will Birco, einer der führenden Anbieter von Rinnensystemen in Europa, in einem neuen Kleid erscheinen und das neue Firmendesign ebenso wie eine Reihe von neuen Produkten präsentieren.
 
310 Trespa: Trespa Mystic Metallics - für Fassaden mit mehr Tiefe (30.1.2006)
Trespa International hat sein Angebot an Trespa Meteon-Platten um eine Serie von Ausführungen erweitert, die das äußere Erscheinungsbild von Gebäuden in einem effektvollen Aussehen erstrahlen lassen. Die neue Kollektion besteht aus zwei "Mystic Metallics"- und vier Metallic-Farbtönen.
 
510 Eternit: Zwei Tonality-Neuheiten auf der BAU und Activa: Neue luftreinigende Eternit-Dachplatte
Gleich mehrere Neuheiten will Eternit auf der BAU vorstellen - u.a. ein neues Tonality-Großformat und eine neue Unterkonstruktion für die Ziegelfassade sowie eine luftreinigende Eternit-Dachplatte.
 
318 Dyckerhoff: Dyckerhoff Weiss in neuem Outfit auf der BAU
Auf hochglänzenden Plattenbelägen aus "Spiegelbeton" und in neuem Outfit will sich die Dyckerhoff AG mit ihrer Produktmarke Dyckerhoff Weiss auf der BAU 2009 in München präsentieren. Auf dem 200 m² großen Stand mitten im Kompetenz-Zentrum "Beton" sollen die Besucher einen umfassenden Überblick über die gestalterischen und architektonischen Möglichkeiten erhalten, die Dyckerhoff Weiss speziell dem Planer bietet.
 
119 Porit: "... ein Baustoff mit Zukunft"
Auf dem Messestand zur BAU wollen die fünf Gesellschafter der Porit-Gruppe aufzeigen, dass Porenbeton ein Baustoff mit Zukunft ist. Wichtiges Thema auf dem Messtand sollen die Verschärfungen der EnEV ab 2009 und 2012 sein.
 
518 Graf: Regenwasserversickerung unter Kontrolle (22.1.2008)
Die öffentliche Forderung nach einer flächigen dezentralen Rückhaltung bzw. Versickerung von Regenwasser wächst angesichts immer öfter auftretender Flutkatastrophen ständig. Dem trägt GRAF mit der Erweiterung der seit Jahren etablierten Sicker-Bloc-Familie Rechnung. Der neue Sicker-Bloc inspect spart nicht nur Versiegelungsgebühren - er ist durch seine "inspect-Rinne" auch inspizierbar.
 
321 Bauen mit Stahl: Nachhaltigkeit im Industrie- und Gewerbebau
Unter dem Titel "Industrie- und Gewerbebau - Nachhaltig bauen mit Stahl" lädt BAUEN MIT STAHL Ingenieure, Architekten, Planer, Bauherren und Investoren zu einer Veranstaltung auf der BAU 2009 in München ein.
 
521 FVHF e.V.: 11. Deutscher Fassadentag am 13.1. 
Zum 11. Mal lädt der Fachverband Baustoffe und Bauteile für hinterlüftete Fassade e.V. zum Deutschen Fassadentag ein. Wesentlicher Programmpunkt der anerkannten Veranstaltung ist die Verleihung des Deutschen Fassadenpreises 2009 für VHF.
 
322 BetonMarketing: Größter Betonstand aller Zeiten
Auf über 1100 Quadratmetern präsentieren sich Verbände der deutschen Zement- und Betonindustrie mit Mitgliedsunternehmen auf einem gemeinsamen Messestand. Schwerpunkte des Gemeinschaftsauftritts sollen energieeffiziente und innovative Produkte für den Hochbau sein. Es sind neue Entwicklungen und bewährte Lösungen im Fertigteilbau und im Bereich des Transportbetons angekündigt - dazu zählen u.a. Elemente für Massivdächer und rationelle Bauverfahren mit Beton.
 
329 Leichtbeton: Gemeinsamer Auftritt der Leichtbetonindustrie auf der BAU
Der Bundesverband Leichtbeton e.V. ist auf der BAU mit einem ca. 320 m² großen Gemeinschaftsstand vertreten. Verschiedene Vertriebs- und Produktionsgesellschaften wollen darauf ihre wichtigsten Produkte, Systeme und Service-Angebote vorstellen.
 
528 Alho: ... mit System auf der BAU
In Halle A2 will ALHO, Systembauexperte aus Morsbach, über vielfältig einsetzbare Raumlösungen in Stahlmodulbauweise informieren. Die drei Baureihen ALHO Basic Line, ALHO Classic Line und ALHO Comfort Line ermöglichen sowohl für Büros, Schulen, Kliniken oder Labore stets individuelle Architekturen bei kurzfristiger Verfügbarkeit.
 
131 Schöck: Nächste Isokorb-Generation für auskragende Balkone (11.11.2008)
Mit dem Wärme- und Trittschalldämm-Element "Schöck Isokorb XT" bringt die Schöck Bauteile GmbH jetzt eine vollständig neu entwickelte Generation ihrer erfolgreichen Isokorb-Produktreihe auf den Markt. Damit reagiert das Unternehmen auf die gestiegenen Anforderungen an Energieeffizienz und Schallschutz bei Gebäuden.
 
331 Kessel: Neuheiten-Offensive auf der BAU
Der Entwässerungsspezialist Kessel will auf der BAU verschiedene Produktneuheiten rund um die Entwässerung von Gebäuden und Grundstücken vorstellen. In Halle A2 sollen so z.B. erstmals Dachabläufe der Ecoguss-Serie sowie eine neue Generation der Inno-Clean Kleinkläranlage präsentiert werden.
 
336 Catnic: Neue Laibungsprofile reagieren auf geänderte Anforderungen (21.2.2007)
Lichtdurchflutete Räume stehen im Mittelpunkt moderner Architekturen. Große Glasflächen, geschosshohe Fensterelemente - mit steigender Kreativität im Wohnungsbau erhalten Fensterelemente immer größere Dimensionen. Doch trotz des technischen Fortschritts bei den Elementen selbst hat sich an deren Befestigung in all der Zeit kaum etwas geändert - obwohl der Verankerungsuntergrund für eine bessere Wärmedämmung in der Regel immer poröser wurde.
 
336 Tremco illbruck: Drei neue RAL-zertifizierte Fugendichtungsprodukte (5.4.2008)
Auf der Bau 2007 wurde die RAL-Gütegemeinschaft Fugendichtungs-Komponenten und -Systeme e.V. (FDKS) gegründet und präsentiert. Im folgenden Jahr haben sich die acht Mitglieder aus Handel und Industrie laut eigenem Befund intensiv für die konsequente Gütesicherung im Bereich Abdichtung der Bauanschlussfuge (und hier insbesondere dem Bereich Fenster/Fassade) innerhalb des Hochbaus eingesetzt. So konnte die RAL-FDKS auf der fensterbau/frontale 2008 in Nürnberg drei weitere geprüfte Produkte vorstellen.
__________
*)  In einigen Fällen gab es keine Ankündigung oder Vorberichterstattung (oder sie lagen uns nicht vor); dann wurde hier ein (hoffentlich) für Sie interessanter Beitrag aus dem BAULINKS.de-Archiv verwendet - gekennzeichnet durch das Datum der Veröffentlichung.