Redaktion  || < älter 2016/0645 jünger > >>|  

DallFlex: Ein Ablaufkörper für fünf Dallmer-Duschrinnen-Familien

(17.5.2016) Bekannterweise hat Dallmer für bodengleiche Duschen ein umfangreiches Programm an Duschrinnen - für die Fläche oder unmittelbar an der Wand, in zahlrei­chen Längen sowie in mehreren, zuweilen prämierten Oberflächenqualitäten. CeraFloor S, CeraWall P, CeraWall S, Zentrix und CeraNiveau bieten dabei optische Vielfalt und reichlich Auswahl für persönliche Vorlieben. 

Für diese Produktfamilie aus fünf unterschiedlichen Duschrinnen gibt es jetzt im Sinne der Lagerhaltung, Montagesicherheit sowie Flexibilität auf der Baustelle  mit DallFlex einen universell einsetzbaren Ablaufkörper. Bei den Präsentationen auf den SHK-Früh­jahrsmessen hat Dallmer vor allem folgende Merkmale von DallFlex in den Vordergrund gestellt:

  • Einbaumöglichkeit in der Fläche oder direkt an der Wand
  • geeignet für Verbundabdichtungen gemäß ZDB oder Bahnenabdichtung
  • separat verpackte Dichtmanschette mit Klickmechanik, die sauber an den Fliesenleger übergeben wird und nicht beim Einbringen des Estrichs stört
  • einfache Reinigung durch herausnehmbaren Geruchverschluss  und ebene Oberflächen
  • Montagefüße zur Schallentkopplung und Höhenjustierung
  • Ablaufstutzen mit Kugelgelenk zum spannungsfreien Rohranschluss
  • Ablaufstutzen an drei Seiten positionierbar, für mehr Einbau-Flexibilität an der Baustelle
  • integrierte Estrichverankerungen
  • asymetrischer Wechselrahmen, zur nachträglichen Anpassung an unterschied­lich dicke Wandbeläge von 12 - 32 mm auch nach dem Einbau in den Estrich

Weitere Informationen zu Duschrinnen mit DallFlex Ablaufkörper können per E-Mail an Dallmer angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: