Redaktion  || < älter 2016/0633 jünger > >>|  

Patrik Polakovic neuer Xella-CEO, Markus Blum verlässt das Unternehmen

Patrik Polakovic neuer Xella-CEO
Patrik Polakovic
  

(16.5.2016) Patrik Polakovic (38), zuletzt CEO Xella CEE (Tschechien und Slowakei), wird zum Vorsitzenden der Ge­schäftsführung (CEO) der Xella Deutschland bestellt und verantwortet die Bereiche Vertrieb und Marketing. Herr Po­lakovic ist seit 2014 im Unternehmen tätig. Der Baustoff­branche ist er seit über 10 Jahren verbunden. So war er von 2006 an bis zu seinem Eintritt bei Xella für die Holcim-Gruppe in leitenden strategischen Funktionen tätig.

Markus Blum (47), COO Xella Deutschland, hat das Unter­nehmen dagegen auf eigenen Wunsch verlassen. Der ge­lernte Bauingenieur trat als technischer Bauberater 2001 in den Konzern ein und übernahm 2004 die Geschäftsführung der Xella Baustoffwerke Rhein-Ruhr GmbH. 2008 wurde er als COO in die Geschäftsführung von Xella Deutschland (Ytong, Silka, Multipor) berufen. Zuletzt übernahm Blum die Leitung der DACH-Region und war verantwortlich für den Vertrieb und das Marketing in den drei Ländern.

siehe auch für zusätzliche Informationen: