Redaktion  || < älter 2016/0575 jünger > >>|  

Stiebel Eltrons neuer Pufferspeicher SBPE 400 kann Wärme und Kälte

Pufferspeicher SBPE 400 von Stiebel Eltron
  

(2.5.2016; SHK- / IFH/Intherm-Bericht) Rechteckig statt rund und ohne obere hydraulische Anschlüsse: Der neue SBPE 400 von Stiebel Eltron ist anders. Sein Design reiht sich ein in die aktuelle Formen-, Material und Farbsprache des Holzmindener Unternehmens. So präsentiert sich der Pufferspeicher, der speziell für das Zusammenspiel mit einer Wärmepumpe konzi­piert wurde, wertig und elegant.

diffusionsdicht gedämmt

Das optimierte Dämmkonzept bringt dem SBPE 400 eine Einstu­fung in die Effizienzklasse A; Stiebel Eltron  verspricht zudem einen Bereitschaftsenergieverbrauch von 1,4 kWh pro 24 Stun­den bei 65 Grad. Um das zu erreichen, wird der Stahlbehälter mit einem Nenninhalt von 415 Litern komplett mit einer diffu­sionsdichten Dämmung umschäumt, so dass der SBPE 400 als Wärme- wie auch als Kältespeicher genutzt werden kann.

Alle hydraulischen Anschlüsse erfolgen einheitlich an der Ge­räterückseite; auch alle anderen Erweiterungen oder zusätzli­chen Komponenten verschwinden hinter einer tiefenverstellba­ren Designblende. Dank der Griffschalen und der abnehmbaren Verkleidung soll sich der neue Pufferspeicher zudem einfach transportieren lassen.

Weitere Informationen zu Pufferspeichern können per E-Mail an Stiebel Eltron angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: