Redaktion  || < älter 2016/0288 jünger > >>|  

WDVS-Planungsatlas jetzt Tablet- und Smartphone-tauglich

(3.3.2016; FAF 2016-Bericht) Mobile Web-Technologien gewinnen im Alltag von Pla­nern und Handwerkern zunehmend an Bedeutung. Dieser Entwicklung trägt der In­dustrieverband WerkMörtel (IWM) mit der Überarbeitung des WDVS-Planungsatlasses Rechnung: Neben einem verbesserten User-Interface bietet er jetzt auch volle Unter­stützung für Tablets. Und auch auf Smartphones können die Details der Wärmebrü­cken-Anschlüsse betrachtet werden. 


wdvs-planungsatlas.de
(Screenshot vergrößern)

Der WDVS-Planungsatlas setzt jetzt durchgängig auf HTML5. Bislang kam der Flash-Player zum Einsatz, der nicht auf allen Tablets und Smartphones nutzbar ist und in der Vergangenheit immer wieder aufgrund von Sicherheitsproblemen und hohem Stromver­brauch kritisiert wurde. Browser wie Mozilla Firefox oder Apple Safari blocken Flash da­her inzwischen standardmäßig. Mit der HTML5-Version hingegen ist der Planungsatlas auf gängigen Browsern und Geräten zuverlässig und sicher verfügbar.

siehe auch für zusätzliche Informationen: