Redaktion  || < älter 2015/1826 jünger > >>|  

Neu: Interieur-Kollektionen von Remmers für die Oberflächengestaltung von Holz


  

(18.11.2015) Mit ihrem neuen „Interieur“-Konzept bündelt Remmers seine Kompetenzen hinsichtlich der zeitgemäßen Oberflächengestaltung von Holz im Innenbereich mittels Bei­zen, Ölen und Lacken. Die vier Kollektionen für Eiche, Buche, Nadelhölzer und Edelhölzer (Nussbaum, Kirschbaum und Ahorn) werden durch die Kollektion „WOOD trends interieur“ abgerun­det. Ob natürliche Anmutung oder Used Look, ob Rosteffektla­ckierung oder Betoneffekt - den Gestaltungsmöglichkeiten beim Werkstoff Holz sollen kaum Grenzen gesetzt werden. Passend dazu gibt es einen Schuber mit fünf Echtholz-Kollektionen, der sich an Tischler und Schreiner sowie Planer und all jene rich­tet, die beim Innenausbau auf den Naturwerkstoff Holz setzen.

Die jeweiligen Kollektionsbroschüren geben Anregungen für die Gestaltung mit unterschiedlichen Holzarten im Innenausbau. Vom unbehandelten Untergrund zur gewünschten Trend-Oberfläche unterstützen die Begleitbroschüren den Bearbeiter Schritt für Schritt bei der gestalterischen Planung.

Die Wahl des passenden Farbtons und der entsprechenden Produkte für die Bearbei­tung inkl. Verarbeitungshinweisen sollte mit der übersichtlichen Zusammenstellung er­leichtert werden - zumal im Baukastenprinzip die Beizen-Farbtöne auf Wunsch verar­beitungsfertig ab Werk bestellt werden können.

Darüber hinaus kann der Fachmann vor Ort aus den Grundkomponenten eigene Beiz­töne kreieren und anfertigen. Somit sollten ohne allzu großen Aufwand optisch ein­drucksvolle Unikate hergestellt und das Basismaterial Holz eindrucksvoll veredelt wer­den können.

Weitere Informationen zur Interieur-Kollektionen können per E-Mail an Remmers angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: