Redaktion  || < älter 2015/1617 jünger > >>|  

Metamorphosis: Concrete Design Competition für das Studienjahr 2015/16 neu ausgelobt

(4.10.2015) Für das Studienjahr 2015/16 lobt das InformationsZentrum Beton den Concrete Design Competition zum Thema „Metamorphosis“ aus. Der von der europäi­schen Zement- und Betonindustrie initiierte internationale Studentenwettbewerb fin­det mit wechselnden Themen auf internationaler Ebene alle zwei Jahre statt - in Deutschland jährlich.

Der Wettbewerb richtet sich an Studenten und Absolventen der Fachbereiche Archi­tektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Bauingenieurwesen, Stadtplanung, Gestaltung und verwandter Disziplinen an den Hochschulen der beteiligten Länder - neben Deutschland sind das aktuell Belgien, die Türkei und Irland.

Mit dem diesjährigen Thema „Metamorphosis“ ruft der Concrete Design Competition zur Auseinandersetzung auf mit ...

  • den veränderbaren Eigenschaften und Herstellungsverfahren von Beton,
  • der Wandlungsfähigkeit seines gestalterischen Ausdrucks und
  • seiner Formbarkeit.

Die Anwendungsmöglichkeiten des Baustoffs in neuen oder bestehenden Strukturen sollen erforscht und in überzeugenden Entwurfskonzepten genutzt werden.

Der Wettbewerb ist offen für die Einreichung von Objekten, Möbeln, konstruktiven Strukturen und Gebäudeentwürfen aller Art bis hin zu stadt- und landschaftsplaneri­schen Projekten. Er gibt keinen spezifischen Entwurfsort oder ein Raumprogramm vor - die Teilnehmer können selbst einen Kontext für die Entwurfsbearbeitung wählen, der den eigenen Intentionen und Zielen entspricht und der überzeugenden Präsentation ihrer Ideen und Lösungen dient.

Über die Preisvergabe entscheidet eine interdisziplinär besetzte Jury. Die Gewinner werden zu einer einwöchigen internationalen Concrete Design Masterclass gemeinsam mit den nationalen Preisträgern aller am Wettbewerb teilnehmenden Länder im Sep­tember 2016 in Berlin eingeladen. Außerdem vergibt die Jury Preisgelder von maximal 3.000 Euro sowie Büchergutscheine im Gesamtwert von 1.000 Euro.

Termine

  • Abgabetermin: 18. Mai 2016
  • Jurysitzung: Juni 2016

siehe auch für zusätzliche Informationen: