Redaktion  || < älter 2015/0997 jünger > >>|  

Planung von Bewegungsfugen in Fassaden


  

(5.6.2015) Von der Deutschen Bauchemie gibt es eine Infor­mationsschrift zur Planung von Bewegungsfugen in Fassaden - erstellt von der Projektgruppe 7.4 „Fassadendichtstoffe“ inner­halb des Fachausschusses 7 „Baudichtstoffe“. Die Informa­tionsschrift richtet sich insbesondere an ...

  • Architekten und Planer,
  • im Fassadenbereich tätige Ingenieurbüros und
  • gewerkeübergreifend an alle Praktiker im Fassadenbau.

Das erste Kapitel skizziert die wichtigsten Fassadenarten, geht auf die eingesetzten Materialien und Werkstoffe ein und gibt erste Hinweise auf die spezifischen Funktionen von Dicht­stoffen in der jeweiligen Konstruktion.

Im zweiten Kapitel geht es um Grundlagen der Fassadenplanung, die regionalen Bedin­gungen vor Ort als Einflussfaktor sowie die notwendigen Feld- bzw. Flächeneinteilun­gen einer Fassade mit ihren Konsequenzen für die Fugenplanung. Grafiken hierzu zeigen die Fugenart und ihre Positionierung in der Fassade.

Das anschließende Kapitel beschreibt die Auswahl des richtigen Dichtstoffes, wel­cher sich an den Materialien und der vorliegenden Fassadenkonstruktion orientieren muss. Eine Tabelle stellt hierzu Einsatzgebiete und jeweilige Vorteile der unterschied­lichen Dichtstofftechnologien gegenüber.

Im Abschnitt Fugendimensionierung geht es vor allem um die Berechnung der für die Konstruktion und die verwendeten Materialien optimalen Fugenbreite. Die Autoren beschreiben die wichtigsten Kriterien, die der Planer beachten muss und verdeutlichen die Zusammenhänge anhand eines konkreten Rechenbeispiels für ein vorgehängtes Fassadenelement.

Es folgen jeweils eigene Abschnitte über die fachgerechte Verarbeitung von Fu­gendichtstoffen in Fassaden sowie über die regelmäßig notwendige Kontrolle, ggf. Wartung und Instandsetzung der Fugen.

Dass Fugendichtstoffe in Fassaden für die Nachhaltigkeit des gesamten Gebäudes einen sehr wichtigen Beitrag leisten, verdeutlichen die Autoren im abschließenden Ka­pitel der Informationsschrift. Danach folgt noch ein Literaturverzeichnis mit Hinweisen auf die für diesen Bereich geltenden Normen und Regelwerke.

Interessenten finden die neue Infoschrift in deutscher Sprache zum Download unter deutsche-bauchemie.de > Publikationen (direkter PDF-Download). Die Publika­tion kann über den Bestellshop auch als gedruckte Broschüre (zum Preis von jeweils 2 Euro ab dem 2. Exemplar) bestellt werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: