Redaktion  || < älter 2015/0881 jünger > >>|  

Bloc Collection: Kährs' neue Parkett-Kollektion für die kreative Verlegung eigener Muster

(19.5.2015) Dank der von Mutter Natur mannigfaltig gezeichneten Holzmaserungen kann ein Holzboden sehr leicht dem anhaltenden Trend zur Individualisierung nachkom­men - als ein echtes Unikat. Und dem will Kährs mit der Bloc Collection gleichsam noch die Krone aufsetzen, indem sich mit Hilfe von drei vorgegebenen Plattenformaten zahl­reiche Verlegmuster ganz unterschiedler Art realisieren lassen:

Möglich sind u.a. die Verlegung im Verband sowie Wüfel-, Flecht-, Fischgrät- oder Lei­termuster - die Maße von 300 mm Breite und 300, 600 oder 900 mm Länge lassen da viel Spielraum. Zudem können bei allen Mustern unterschiedliche Farben kombiniert werden, denn verfügbar ist die neue Kollektion aus dem Kährs 2-Schicht-Eiche-Sorti­ment in Weiß, leichtem Grau und Naturoptik. Hinzu kommt die leichte Fase an den Kanten, welche gemeinsam mit dem modularen Format den Übergang zwischen den Dielen definiert. Verbunden werden die Dielen mit einer losen Feder.

Alle Dielen sind leicht gebürstet. Werden die Elemente längs und quer aneinanderge­legt, entstehen Effekte, die den Boden besonders lebhaft wirken lassen, so beispiels­weise bei den zahlreichen Würfeldesigns, Varianten des Altdeutschen Verbands oder Flechtmustern. Zusätzliche Spannung kann erzeugt werden, wenn die Laufrichtung der Maserung wechselt.

Ob puristisch, klassisch oder verspielt – im Ergebnis entsteht ein indvidueller Boden, bei dem die Handschrift der Designer und Architekten sowie der persönliche Ge­schmack der Bauherren sichtbar werden.

Weitere Informationen zur Bloc Collection können per E-Mail an Kährs angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: