Redaktion  || < älter 2015/0230 jünger > >>|  

Shortlist zum Preis der EU für zeitgenössische Architektur veröffentlicht

(10.2.2015) Die Europäische Kommission und die Fundació Mies van der Rohe haben eine Shortlist mit 40 Bauwerken veröffentlicht, unter denen der Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur - Mies van der Rohe Award vergeben wird.

Insgesamt waren 420 Arbeiten für den Preis nominiert. Daraus wählte eine Experten­jury besagte Shortlist aus. Fünf Finalisten werden schließlich ihre Projekte am 7. Mai präsentieren, wonach die Jury über den Hauptpreis sowie den Jungarchitektenpreis entscheidet. Am 8. Mai erfolgt die Preisverleihung im Barcelona-Pavillon von Mies van der Rohe.

Antoni Vives, Präsident der Fundació Mies van der Rohe und Vizebürgermeister von Barcelona erklärte: „Diese Ausgabe des Preises der Europäischen Union für zeitgenös­sische Architektur – Mies van der Rohe Award bestätigt die hohe Qualität der europä­ischen Architektur, ihr kreatives und innovatives Potenzial und ihre Fähigkeit, sich an gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Veränderungen anzupassen. Barcelo­na engagiert sich für eine nachhaltige Stadtentwicklung und unterstützt als Förderer und Organisator des Preises zusammen mit der Europäischen Kommission die Werte der zeitgenössischen Architektur und die Architekten, die unsere Städte bauen.“

Diese engere Auswahl umfasst 16 Kultur-, 4 Bildungs-, 3 Mischnutzungs-, 3 Religions­gebäude-, 3 Stadtbau-, 2 Gewerbe-, 2 Hotel-, 2 Wohnprojekte sowie je 1 Bestat­tungs-, Landschafts-, Einfamilienhaus-, Fürsorge- und Sportprojekt. Dies entspricht 40% Kultureinrichtungen, 10% Bildungsbauten und 7,5% religiösen, städtischen und mischnutzungen Bauwerken:

Land Werk, Lage Land  Architekturbüro
 AT 2226, Lustenau  AT  Baumschlager Eberle Lustenau
 BE Hostel Wadi in Hoge Rielen, Kasterlee  IT Studio Associato Bernardo Secchi-Paola Viganò
 DE Immanuel Church, Cologne  DE Sauerbruch Hutton
 DE Gleisdreieck Park, Berlin  DE Atelier Loidl
 DE R50 – Cohousing, Berlin  DE
 DE
Heide & Von Beckerath
Ifau und Jesko Fezer
 DE Ravensburg Art Museum, Ravensburg  DE Lederer Ragnarsdóttir Oei
 DK Vartov Square, Copenhagen  UK Hall McKnight
 DK Moesgaard Museum, Højbjerg  DK Henning Larsen Architects
 DK Danish Maritime Museum, Helsingør  DK BIG - Bjarke Ingels Group
 DK Childrens Home of the Future, Kerteminde  DK CEBRA architecture
 DK Forfatterhuset Kindergarten, Copenhagen  DK COBE
 ES Atrio - Relais Châteaux, Cáceres  ES Mansilla + Tuñón Arquitectos
 ES Equipament Públic: Parc Urbà i Centre de transports, Logroño  ES
  
 ES
Ábalos + Sentkiewicz Arquitectos
Arquitectura Agronomia
 ES Biblioteca Pública, Ceuta  ES Paredes Pedrosa Arquitectos
 ES Casa Luz, Cilleros, Cáceres  ES Arquitectura-g
 ES Centre d’Art Contemporani, Córdoba  ES Nieto Sobejano Arquitectos
 FR Soulages Museum, Rodez  ES RCR Arquitectes
 FR FRAC - Regional Contemporary Artwork Collection, Dunkerque  FR Lacaton & Vassal Architectes
 FR Marseille Vieux Port, Marseille  UK Foster + Partners
 GR Redevelopment of the New Waterfront, Thessaloniki  GR Nikiforidis-Cuomo Architects
 IE University of Limerick, Medical School, Student Housing, Piazza and Pergola, Limerick  IE Grafton Architects
 IE Waterford Medieval Museum, Waterford  IE Waterford City Council Architects
 IS H71a, Reykjavík  IS Studio Granda
 IT Expo Gate, Milan  IT Scandurra Studio Architettura
 IT Antinori Winery, San Casciano Vsl di Pesa, Firenze  IT Archea Associati
 NL Rijksmuseum, Amsterdam  ES Cruz Y Ortiz Arquitectos
 NL Education Centre Erasmus Mc, Rotterdam  NL Kaan Architecten
 NL De Rotterdam, Rotterdam  NL  O.M.A.
 NL Rozet, Culture House, Arnhem  NL Neutelings Riedijk Architects
 PL Silesian Museum, Katowice  AT Riegler Riewe Architekten
 PL Philarmonic Hall Szczecin, Szczecin  ES
 PL
BarozziVeiga
Studio A4
 PL Museum of the History of Polish Jews, Warszawa  FI Architects Lahdelma & Mahlamäki
 PT Arquipélago - Contemporary Arts Centre, Ribeira Grande, Azores  PT
  
 PT
João Mendes Ribeiro Arquitecto
Menos é Mais Arquitectos Associados
 PT High Performance Rowing Centre, Vila Nova de Roz Côa  PT SpacialAR-TE
 RO 'Urban Spaces' Dogarilor Apartment Building, Bucharest  RO ADN Birou de Arhitectura
 SE The New Crematorium of the Woodland Cemetery, Enskede, Stockholm  SE  Johan Celsing Arkitektkontor
 TR Sancaklar Mosque, Istanbul  TR EAA - Emre Arolat Architects
 UK Saw Swee Hock Student Centre, London School of Economics, London  IE  O’Donnell + Tuomey
 UK Everyman Theatre, Liverpool  UK Haworth Tompkins
 UK Bishop Edward King Chapel, Oxford  UK Niall McLaughlin Architects

siehe auch für zusätzliche Informationen: