Redaktion  || < älter 2014/1889 jünger > >>|  

Erco Lightscan: Enorm flexibler LED-Scheinwerfer mit bis zu 12.000 Lumen

(12.11.2014) Wie lassen sich große, stadtraumprägende Ge­bäude bei Dunkelheit effizient in Szene setzen? Und wie kön­nen dabei unterschiedliche Lichtlösungen mit einer durchgän­gigen Leuchtenbauform realisiert werden? Erco beantwortet diese Fragen mit Lightscan, einem bemerkenswert versatilen und sich selbst zurücknehmenden LED-Scheinwerfer für den Außenraum, der mit großen Leistungspaketen Architekturele­mente aus großer Entfernung oder Hochhausfassaden ziel­sicher illuminieren kann. Lightscan wird angeboten mit ...

  • einer Leistung zwischen 18 und 96 Watt bzw. 1.710 bis 12.000 Lumen und
  • den Lichtverteilungen Narrow spot, Spot, Flood, Wide Flood, Oval Flood und Wallwash

Die vergleichsweise schlanke Lightscan-Silhouette wird durch die flächige Anordnung der LEDs auf der Leiterplatte in Kombination mit Ercos Linsentechnologie aus opti­schem Polymer möglich. Das pulverbeschichtete und glatte Aluminiumgussgehäuse so­wie das hochfeste Abschlussglas sollen zur Langlebigkeit beitragen und eine einfache Reinigung ermöglichen. Damit eignet sich der LED-Scheinwerfer nicht nur für robuste Beleuchtungsaufgaben im Außenraum, sondern auch für Innenräume mit Anforderun­gen an eine höhere Schutzart - etwa in Schwimmbädern oder Sporthallen.

Weitere Informationen zu Lightscan können per E-Mail an Erco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: