Redaktion  || < älter 2014/1001 jünger > >>|  

Grünes Duschen mit Wärmetauscher-Duschrinne ACO ShowerDrain X

(12.6.2014) ACO Haustechnik hat mit „ShowerDrain X“ eine Duschrinne vorgestellt, die dank eingebauter Energierückgewinnung zum verantwortungsvollen Umgang mit Ener­gie im Bad beiträgt: Nach dem Wärmetauscher-Prinzip wird ablaufendes Duschwasser, bevor es endgültig ins Fallrohr abläuft, zur Erwärmung kalten Frischwassers genutzt.

Pro Duschvorgang sollen sich aus der Wärme des Duschabwas­sers bis zu 40% Energie rückgewinnen lassen. Und da das er­wärmte Restwasservolumen nur etwa 1 Liter beträgt, erfüllt die Duschrinne die Vorgaben der DIN EN 1717 zum Schutz des Trinkwassers und darf deshalb uneingeschränkt verbaut wer­den - was die Prüfung durch den TÜV Rheinland bestätigt.

  • Die Länge der bodenebenen Duschrinne beträgt 800 mm,
  • die Einbauhöhe ist mit 102 bis 132 mm (Oberkante Flansch: 87 bis 117 mm) angegeben,
  • die Flanschbreite beträgt 30 mm,
  • der Ablaufstutzen hat die Nennweite DN 50,
  • der Ablaufwert beträgt 0,4 l/s ohne Aufstau und 0,6 l/s mit 20 mm Aufstau (gemäß DIN EN 1253), und
  • der Rinnenkörper besteht aus Edelstahl; seine einteilige Bauweise verspricht 100% Dichtigkeit.

Laut ACO ermöglicht der herausnehmbare Geruchsverschluss den einfachen Zugang zur Rohrleitung. Ferner lässt die elek­tropolierte, schmutzabweisende Oberfläche eine leichte Rei­nigung der Rinne erwarten.

Weitere Informationen zu „ShowerDrain X“ können per E-Mail an ACO angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...