Redaktion  || < älter 2014/0463 jünger > >>|  

„best architects 15“ ausgelobt: open for entries

(11.3.2014) Seit Anfang März läuft die Auslobung zum „best architects 15“-Award. Bis zum 23. Mai 2014 können Architekten bzw. Architekturbüros aus dem deutschsprachi­gen Raum ihre Projekte anmelden. Zugelassen sind Projekte, die nach dem 1.1.2009 fertiggestellt wurden. Eine internationale Jury wird die besten der eingereichten Arbei­ten auswählen und mit der Auszeichnung „best architects 15“ prämieren. Besonders herausragende Projekte sollen die Auszeichnung „best architects 15“ in gold erhalten.

„best architects 15“ ausgelobt: open for entries

Der „best architects“-Award ist eine Auszeichnung die jährlich bemerkenswerte ar­chitektonische Leistungen prämiert und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich macht. Nicht zuletzt durch die aufwendige Publikation, die alle prämierten Projekte ausführ­lich dokumentiert, bietet der Award potentiellen Bauherren Orientierung und trägt zu einem baukulturellen Diskurs bei. Den prämierten Architekten bzw. Architekturbüros bietet die Auszeichnung die Chance sich im Markt zu differenzieren und positioniert sie an der Spitze der internationalen Architekturszene.

Wettbewerbsart: Award / Auszeichnung

Zulassungsbereich: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und Luxemburg

Teilnahmeberechtigung: Architekten (Innenarchitekten), Ingenieure/ Fachplaner mit Sitz in Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und Luxemburg.

Wettbewerbsleistung: Zum Wettbewerb zugelassen sind realisierte Bauwerke, die nach dem 1.1.2009 fertiggestellt worden sind, in den Kategorien:

  • Wohnungsbau
  • Büro- und Verwaltungsbau
  • Gewerbe- und Industriebau
  • Öffentliche Bauten
  • Sonstige Bauten
  • Innenausbau
Bilder vom „best architects 14“-Award:

Jury: Die Beurteilung der Arbeiten erfolgt durch eine unabhängige Jury, der folgende Personen angehören:

Auszeichnungen: Allen prämierten Architekten bzw. Architekturbüros wird die Aus­zeichnung „best architects 15“ verliehen. Die Projekte werden anschließend in der in­ternational erscheinenden Publikation „best architects 15“ veröffentlicht und durch begleitende Presseaktivitäten einem breiten Publikum präsentiert. Die jeweils besten Arbeiten einer Kategorie erhalten die Auszeichnung „best architects 15“ in gold. Die Anzahl der Prämierungen ist abhängig von der Qualität der eingereichten Projekte und wird von der Jury festgelegt.

Auslober: Initiator des Awards „best architects 15“ ist zinnobergruen - Agentur für Unternehmenskommunikation.

best architects 14 - little daily wonders
Publikation zum "best architects 14"-Award (bei Amazon erhältlich)
  

Teilnahmegebühr: Die Teilnahme am Wettbewerb ist kosten­frei. Bei Prämierung eines Projekts sind für das Winner Package „best architects 15“ die Kosten in Höhe von 1.600 EUR zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer vom Teilnehmer zu tragen. Die Kosten beinhalten u.a. die 4-seitige Veröffentlichung im Buch „best architects 15“ und auf der Website bestarchitects.de, die unbegrenzte Nutzung des Labels, Pressearbeit, etc. Jeder prämierte Teilnehmer erhält ein Freiexemplar der Publikation und eine Urkunde.

Termine:

  • Abgabetermin: bis 23. Mai 2014 (Poststempel)
  • Jurysitzung: 10./11. Juni 2014
  • Bekanntgabe der Prämierungen: 19. Juni 2014
  • Erscheinungstermin der Publikation: November 2014

Die Anmeldung ist in diesem Jahr ausschließlich online unter bestarchitects.de möglich.

siehe auch für zusätzliche Informationen: