Redaktion  || < älter 2014/0196 jünger > >>|  

2 neue Lehmbauplatten von Conluto bringen „Lehmputz trocken an die Wand“

(4.2.2014) Zwei neue Lehmbauplatten von Conluto eignen sich als Beplankung von Innenwänden, Holzständerwerk, Trockenbau- oder Lattenkonstruktionen für Trenn­wände sowie Vorsatzschalen und den Dachgeschossausbau. Die Platten sind 16 bzw. 22 mm dick und verstehen sich gleichsam als „Trockenlehmputz“.

Wie Conluto ferner mitgeteilt hat, konnte in der Produktion der Platten durch Verän­derung der Materialzusammensetzung eine Reduzierung der Rohdichte um ca. 100 kg pro m³ erzielt und die Armierung auf der Unterseite besser eingebettet werden. Darü­ber hinaus wurde das Plattenmaß auf 125 x 62,5 cm vergrößert. Damit hat sich auch die Haltetelleranzahl pro Platte verändert. (Die entsprechende Menge ist dem Tech­nischen Merkblatt oder dem Arbeitsblatt zu entnehmen.)

Weitere Informationen zu Lehmbauplatten können per E-Mail an Conluto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...