Redaktion  || < älter 2013/0391 jünger > >>|  

E-Learning zur Entwässerungstechnik bei Kessel

(27.2.2013; BAU 2013-Bericht) Die Kessel AG hat ihr Schulungsprogramm um E-Lear­ning-Seminare erweitert. „Der Vorteil des neuen interaktiven Angebots liegt vor allem darin, dass komplexe Sachverhalte durch 3D-Modelle und Animationen anschaulich dargestellt werden können. Darüber hinaus ist keine weite Anreise für die Teilnahme erforderlich und Interessierte können sich vom PC am Arbeitsplatz oder von zu Hause aus einloggen“, erklärt Stephan Tschernek, Leiter Kundenentwicklung bei Kessel. Be­sondere technische Voraussetzungen für die Teilnahme am E-Learning-Programm sind nicht erforderlich, ein PC mit Internetanschluss reicht aus.

Zum E-Learning-Angebot gehören beispielsweise Online-Quizze zu verschiedenen The­menbereichen der Entwässerung wie Rückstauverschlüsse, Hebeanlagen, Abläufe und Abscheidetechnik. Auch bietet das E-Learning-Programm ein interaktives Rückstau­szenario: Hier erhalten Teilnehmer die Möglichkeit, ein Gebäude unter verschiedenen vorgegebenen Rahmenbedingungen gegen Rückstau zu sichern. „Mit unserem neuen E-Learning-Angebot richten wir uns vor allem an Planer, Verarbeiter und Kunden­dienstpartner. Ab Frühjahr werden wir unser Programm um Online-Schulungen erwei­tern“, sagt Tschernek.

siehe auch für zusätzliche Informationen: