Redaktion  || < älter 2012/1674 jünger > >>|  

Winkhaus jetzt auch im App Store

Winkhaus App(23.9.2012) Nach dem erfolgreichen Start des Blogs erweitert Winkhaus seine Kommunikation und ist nun auch im Apple App Store präsent. Darüber hinaus ist das Unternehmen bereits in den Social Media Plattformen Twitter, Facebook, Xing und Youtube unterwegs. Alle dortigen Veröffentlichungen sind miteinander vernetzt.

In das Gesamtkommunikationskonzept von Winkhaus reiht sich seit kurzem eine iPad App für Kunden ein. Bereits auf der fensterbau/frontale 2012 diente es der Produktpräsentation; inzwischen wurde es weiterentwickelt und steht jetzt über den Apple App Store der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Neben Produktinformationen in Wort, Bild, Videos und Downloads, enthält die App auch stets aktuelle News, die mit den anderen Social Media verknüpft sind. In struk­turierter Weise führt die Software durch die Produktwelt von Winkhaus und richtet sich damit an Fenster- und Türbauer ebenso wie an Architekten, Planer, Bauherren und den Handel. Auch private Anwender können hier Interessantes nachlesen.

Erhältlich ist die App für iOS im App Store von Apple - auch via passendem QR-Code rechts. (Damit können Sie die App mit Hilfe eines QR-Code-Scanners wie Qrafter oder i-nigma auch dann schnell auf Ihrem iPhone/iPad installieren, wenn Ihr mobiles Gerät nicht an konkret diesem Computer ange­mel­det ist!)

siehe auch für zusätzliche Informationen: