Redaktion  || < älter 2011/0208 jünger > >>|  

Sanierung incl. Dämmung durchbetonierter Balkonplatten

(9.2.2011; BAU-Bericht) Gebäudetypen älteren Semesters sind oft wahre Energiefresser. Betonierte Balkonplatten, die ohne thermische Trennung ins beheizte Wohnzimmer übergehen und wie eine Kühlrippe für's Haus aussehen UND wirken, sorgen für kontinuierliche Wärmebrücken. Die Folgen sind Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung in den Innenräumen. Eine gute Wärmedämmung kann hier Abhilfe schaffen.

Triflex BIS ist ein speziell auf Balkone und Dachterrassen abgestimmtes Wärmedämmsystem aus Polystyrolhartschaum und kann zusammen mit dem Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P bauphysikalische Probleme dauerhaft lösen. Das Gesamtsystem ist so aufgebaut, dass fast die gesamte zur Verfügung stehende Aufbauhöhe der Dämmung zugute kommt. Eine auf den Polystyrolhartschaumplatten aufgebrachte lastverteilende Ausgleichsschicht soll zusätzlich eine hohe mechanische Belastbarkeit gewährleisten.

Nicht vergessen werden darf bei durchbetonierten Balkonen, dass die ganze Balkonplatte "eingepackt" werden muss, also ebenso die Unterseite zu dämmen ist und auch die Stirnseiten der Betonplatte - besonders die seitlichen - nicht vergessen werden dürfen.

Weitere Informationen zu Triflex BIS können per E-Mail an Triflex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: