Redaktion  || < älter 2010/2006 jünger > >>|  

Neue Siemens-Sole/Wasser-Wärmepumpen mit COPs bis 4,7

(3.12.2010) Die effizienten Wärmezentralen unter der Marke Siemens sind ab sofort in der zweiten Generation erhältlich und haben einen angegebenen COP*) von bis zu 4,7. Die Geräte können heizen, Warmwasser bereiten und - dank des optional erhältlichen Kühlpakets - auch über eine Flächenheizung kühlen. Erhältlich sind die Sole/Wasser-Wärmepumpen mit 6, 8 oder 10 kW Heizleistung.

Die neuen Geräte zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise aus und sollen einfach und schnell zu installieren sein. Für den Transport kann die Modulbox mit dem schweren Kältekreis entnommen und separat transportiert werden. Der Sole-Kreislauf lässt sich wahlweise von links oder von rechts anschließen. So kann auf der Baustelle noch entschieden werden, wo das Gerät am besten Platz findet.

Die Wärmezentrale benötigt nur einen knappen halben Quadratmeter Platz, obwohl ein Brauchwarmwasserspeicher mit 195 l Fassungsvermögen, die Sole/Wasser-Wärmepumpe und alle anderen notwendigen Bauteile bereits in das Gehäuse integriert sind. Zudem arbeiten die Geräte der WS-Reihe mit 37 dB(A) bemerkenswert leise. Eine Aufstellung im Wohnbereich z.B. im Hobby- oder Hauswirtschaftsraum ist daher möglich.

Gesteuert wird die gesamte Anlage über den WPR-Net-Regler. Mit diesem ist seit 2010 auch eine Regelung per Internet möglich, wenn die Geräte an das firmeneigene Novelan-Net angebunden sind. Wie bei Novelan üblich, werden auch die Sole/Wasser-Wärmepumpen der WS-Reihe auf Wunsch mit einem "Sorglos-Paket" rund um die Bohrung angeboten. Das Partner-Unternehmen Erdwärme PLUS übernimmt dann alle Dienstleistungen von der Genehmigung der Bohrung bis zum Hausanschluss.

__________
*)  COP steht für Coefficient of Performance und drückt das Verhältnis zwischen aufgenommener elektrischer Leistung und nutzbarer Wärmeleistung aus. Bei einem COP von 4,7 gewinnt das Gerät also aus einer Kilowattstunde Strom bis zu 4,7 Kilowattstunden Wärme für die Warmwasserbereitung. Siehe dazu auch den Beitrag "Elektrowärmepumpe vs. Gaswärmepumpe: Effizienz von Wärmepumpen" vom 26.5.2006.

Weitere Informationen zu Sole/Wasser-Wärmezentralen können per E-Mail an Novelan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: