Redaktion  || < älter 2010/0788 jünger > >>|  

Brillux erhält DIBt-Zulassung für WDVS-Aufdopplung

(13.5.2010) Für die Aufdopplung von auf EPS-Hartschaum, Mineralwolle und Steinlamellen basierenden WDV-Systemen auf in sich tragfähige Altsysteme wurde nun Brillux vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) die Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erteilt (Nr. Z-33.49-1117). Die Zulassung gilt für Gesamtschichtdicken bis 200 mm, für auf EPS-Hartschaum basierende Systeme (Alt und Neu) auch bis 400 mm.

Dank der Zulassung können "in die Jahre gekommene" WDV-Systeme, die entweder den technischen oder den stark gestiegenen energetischen Anforderungen nicht mehr gerecht werden, durch das Aufbringen einer zusätzlichen Dämmstofflage zulassungskonform saniert bzw. optimiert werden.

Die Zulassung steht unter brillux.de im Bereich Service als PDF-Dokument zur Ansicht und zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zur Aufdopplung von Wärmedämm-Verbundsystemen können per E-Mail an Brillux angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: