Redaktion  || < älter 2009/0263 jünger > >>|  

Fassaden- und Verdunklungsscreen bis 100km/h Windgeschwindigkeit

(17.2.2009; R+T-Bericht) Ventosol - dieser Name steht bei Stobag respektive Klaiber für Verdunklung sowie moderne und solide Fassadenbeschattung mit großem Einsatzbereich. Sie kann vor Sonnenlicht, Wind, Insekten und/oder unerwünschten Blicken schützen.

Dank dem SIR-System (Soft Integrated Retaining System), welches wie ein Reißverschluss funktioniert (Bild), kann eine bemerkenswerte Stabilität der innenliegenden Tuchführung erwartet werden: Ventosol-Markisen sollen somit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 km/h standhalten. Als maximale Größe der Fassadenbeschattung wird 25 m² angegeben.

Der leicht abgerundete Kasten (siehe Detailbild) der Ventosol-Markisen ist selbsttragend. Verschiedene Befestigungsoptionen ermöglichen eine einfache Montage der Konstruktion an der Wand, in der Leibung oder horizontal an der Decke.

Verdunklung, Verdunklungsscreen, lichtdcihte Verdunkelung

Eine optimale Raumabdunklung verspricht zudem der Typ Ventosol-Lunero, welcher mit einem speziellen Abschlussprofil und lichtdichtem Gewebe ausgestattet ist (siehe Detailbild). Die Montage kann sowohl im Innen- wie auch im Außenbereich erfolgen.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: