Redaktion  || < älter 2008/0444 jünger > >>|  

Symbionten: ovale Badewanne und selbsttragende Verkleidung

(12.3.2008; SHK-Bericht) Auf der SHK stellte Kaldewei die erste freistehende, elliptische Wannenverkleidung für die Ellipso Duo Oval vor. Der vom Designbüro Phoenix Design (Stuttgart/Tokio) gestaltete Träger nimmt die fließenden Konturen der Ellipso Duo Oval auf und umschließt die Badewanne aus Stahl-Email wie eine zweite Haut. Durch die eng anliegende Verkleidung kommt die elliptische Außenform der freistehenden Wanne noch stärker zur Geltung. Die weichen Radien erwecken den Eindruck der Schwerelosigkeit und lassen die gesamte Wanne scheinbar leicht über dem Boden schweben.

Mit der freistehenden Ellipso Duo Oval präsentiert Kaldewei eine bemerkenswerte Erweiterung der klassischen, rechteckigen Ellipso Duo und setzt Akzente für ein sinnliches Erlebnis im exklusiven Luxusbad.

Die Wanne mit Verkleidung ist in der großzügigen Abmessung von 190 x 100 Zentimetern erhältlich und ermöglicht eine freie Positionierung im Raum. Zwei gegenüberliegende, identische Rückenschrägen mit weich geformten Schulterbereichen lassen eine bequeme Liegeposition für ein entspanntes Bad erwarten - allein oder zu zweit. Ergänzende Produkteigenschaften wie Mittelablauf und seitlicher Überlauf, die komfortable Wannentiefe und nicht zuletzt die puren Rundungen des elliptischen Wannenkörpers komplettieren die Wanne.


Speziell für die Ellipso Duo und Ellipso Duo Oval gibt es eine neu gestaltete Vollantislip-Emaillierung, die die Rutschsicherheit elegant mit der Formensprache einer exklusiven Badewanne verbindet (siehe auch Bild aus dem Beitrag "Badezimmer: Universal Design verbindet Generationen" vom 26.9.2007).

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: