Redaktion  || < älter 2007/1523 jünger > >>|  

Schlichte Badserie aus massivem grau-blauem Naturstein

(17.9.2007) Durchschnittlich 26 Minuten pro Tag halten sich die Deutschen während der Woche in ihrem Badezimmer auf, am Wochenende sind es sogar 35. Insbesondere das Baden in der Badewanne ist für die Deutschen ein emotionales Erlebnis. Das veränderte Bad- und Duschverhalten spiegelt sich auch in einer neuen Einstellung zum eigenen Badezimmer wider. Längst passé ist die spartanische Nasszelle. Gefragt ist stattdessen das Komfortbad mit hochwertigen Produkten. Dew, die neue Badserie des niederländischen Sanitärspezialisten Balance, setzt hier mit ihren aus massivem grau-blauem Naturstein gefertigten Säulenwaschtischen an.


Mit ihrer kreisförmigen Oberseite wirken die Säulenwaschtische wie eine Reminiszenz an die romanische Baukunst, jedoch ohne deren Wuchtigkeit. Vielmehr wirkt Dew - trotz der extrem schweren und stabilen Natursteinkreationen - recht leicht, da die Säulen sich nach unten hin verjüngen. Als freistehende Elemente kreiert, lassen sie dem Bad zudem genügend Raum zum "Atmen".

Standfest und dennoch grazil sind auch die dazugehörigen Armaturen, die über einen elektronischen Berührungsmechanismus funktionieren. Eine Badewanne in runder oder ovaler Form mit einem Durchmesser von 130 Zentimetern ergänzt die neue Badserie.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen: