Redaktion  || < älter 2006/1475 jünger > >>|  

LIGNA+: Bauherr für gewerbliche Mehrzweckhalle gesucht

(25.8.2006) Holz als Bau- und Werkstoff bietet vielfältige innovative Verwendungsmöglichkeiten. Auf der LIGNA+ HANNOVER 2007 vom 14. bis 18. Mai wird in Halle 17 auf dem Stand des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister (VNZ) neben zwei Ein- bis Zweifamilienhäusern auch ein Pavillon in Holzrahmenbauweise errichtet, der jetzt einen Bauherren sucht.

Als potenzielle Bauherren angesprochen sind hierbei Gewerbe, Kommunen, Sportvereine oder auch Kindergärten. Natürlich kann das Gebäude auch als Schulanbau, als Büro oder als Ausstellungsraum zum Einsatz kommen. Die Firma Ing.-Holzbau Cordes GmbH & Co. KG aus Rotenburg wird das Gebäude in Zusammenarbeit mit dem künftigen Bauherren, der einen deutlichen Messerabatt erhält, realisieren.

Der Pavillon kann individuell gestaltet werden. Beispielhaft sei hier ein achteckiger Pavillon genannt, der in Holzrahmenbauweise errichtet wurde. Das achteckige Gebäude besteht aus einer Tragkonstruktion aus abgewinkelten Fachwerk-Stützen mit Stabdübelverbindungen. Die Brutto-Grundfläche beträgt 212 Quadratmeter, der Rauminhalt des Pavillons beträgt 1.293 Kubikmeter. Individuelle Lösungen und Wünsche sind bei der Planung der Mehrzweckhalle möglich, bevor die Halle auf der LIGNA+ HANNOVER vom 14. bis 18. Mai 2007 ausgestellt wird.

Wer sich für den Bau einer Mehrzweckhalle interessiert, kann sich mit dem Technischen Berater, Hans-Peter Mahrholdt - Landesbeirat Holz Niedersachsen e.V., ...

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen: