Redaktion  || < älter 2005/1535 jünger > >>|  

Rigips will Maschinenputz-Aktivitäten an BaumitBayosan verkaufen

(14.9.2005) Die Neuausrichtung der Sparte Putze bei Rigips steht vor dem Abschluss. Die Zustimmung des Kartellamtes vorausgesetzt führt diese zur Veräußerung des Werkes Heinebach und des mit der Produktion und der Distribution von Maschinenputz verbundenen Geschäftes an BaumitBayosan.

Thomas Pfützenreuter, BaumitBayosan, Rigips, Maschinenputz, Putz, Ausbau, Maschinenputze, trockener InnenausbauRigips selbst wird sich getreu dem Firmen-Slogan "Der Ausbau-Profi" bei Putzprodukten zukünftig auf die Vermarktung von zum trockenen Innenausbau komplementären Handputzen konzentrieren. "Rimat Rot und Rimat Gold sind bestens eingeführte Marken mit einem guten Klang beim Verarbeiter", erklärte hierzu Rigips-Geschäftsführer Thomas Pfützenreuter (Bild rechts). "Diese Produkte werden wir auch zukünftig als Bestandteil des Rigips Sortimentes für den hochwertigen Innenausbau anbieten. Darüber hinaus werden wir den Bereich der Handputze auch mit neuen Produkten konsequent weiter ausbauen."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: