Redaktion  || < älter 2005/1492 jünger > >>|  

Rotolith-Produkte mit neuer Temperaturbeständigkeit

Mineralguss, Mineralguß, Rotolith, Polyesterharz, Mineralwerkstoff, Waschtisch, Sanitärkeramik Alternative(6.9.2005) Die Liste der Materialeigenschaften des bewährten und für seine Robustheit bekannten Mineralwerkstoffs Rotolith aus dem Hause Aquarotter wird jetzt um einen weiteren Punkt ergänzt: Dank einer neuartigen Außenhaut bleibt das Material nunmehr bis zu einer Temperatur von 80 °C beständig. Diese äußere Polyesterharzschicht, die so genannte Gelcoat, umschließt das stabile und bruchfeste Material nahtlos und steht in den Standardfarben Alpinweiß, Pergamon und Manhattan zur Verfügung.

"Da es bis heute keine Norm für eine Temperaturmessung in dieser Höhe bei Mineralgussprodukten gibt, haben wir uns im Test für die Simulation einer regelmäßigen thermischen Desinfektion entschieden", erläutert Matthias Weidner, Leiter des Produktbereichs Ausstattungselemente bei Aquarotter. Dazu werde ein Musterwaschtisch aus Rotolith für 20 Minuten 80°C heißem Wasser ausgesetzt. Der Vorgang wiederholt sich jeweils nach einer einstündigen Pause insgesamt 1.200 Mal. Auch nach diesem Test sind, laut Weidner, keine sichtbaren Schäden am Material aufgetreten.

Seit fast drei Jahrzehnten ist das Gemisch aus 80 Prozent natürlichen Mineralien und 20 Prozent eines hochwertigen ungesättigten Polyesterharzes unter dem Markennamen Rotolith bekannt. Während der Herstellung, bei der übrigens keine externe Wärmezufuhr erforderlich ist, vereinen sich die Rohstoffe zu einem festen Verbund. Aufgrund der Zusammensetzung verfügen Rotolith-Produkte beispielsweise über eine höhere Stabilität und Bruchfestigkeit als Sanitärkeramik. Als weiterer Vorteil für maßgeschneiderte Waschlösungen in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen lassen sich Mineralgussprodukte trotz der Solidität des Materials auch noch beim Einbau vor Ort mechanisch bearbeiten. Mit speziellen Reparatursets gelingt auch die Ausbesserung von Oberflächenschäden an der glatten, porenfreien und hochglänzenden Gelcoatschicht. Da sich diese Oberfläche außerdem als besonders hygienisch, beständig und leicht zu reinigen erweist, finden Rotolith-Produkte seither bevorzugt im institutionellen Bereich ihren Einsatz.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldung: