Redaktion  || < älter 2005/0883 jünger > >>|  

Carports: Gestaltungsmöglichkeiten lassen viel Raum für Phantasie

(25.5.2005) Eine oft genuttzte Alternative zur Garage ist ein Carport. Preisgünstig(er) in der Anschaffung macht sich das Carport als schützendes Dach für den fahrbaren Untersatz schon nach kurzer Zeit unentbehrlich. Ein Carport bietet einen umfassenden Schutz gegen die Hitze im Sommer und Witterungseinflüsse im Winter. Außerdem ist die Durchlüftung geradezu optimal. Der Wind trocknet das nasse Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit. Die Lüftungsmöglichkeiten in vielen Garagen sind hingegen unzureichend: Das Salzwasser der Fahrbahn trocknet im Winter in der Garage nicht ab, so dass an Bremsscheiben oder Unterboden schnell die Korrosion ihr Unwesen treibt.

Carport, Carports, Stellplatzüberdachung, Stahlcarport, Garage

Ein Carport kann noch mehr Vorteile bieten: Rein optisch lässt es sich harmonisch in das Wohnumfeld von Haus und Garten einfügen und darüber hinaus bietet es je nach Ausstattung Stauraum für Fahrräder, Gartengeräte und Autozubehör, denn ein Carport muss nicht nur aus vier Stelzen und einem flachen Dach bestehen. Im Gegenteil: Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten lassen viel Spielraum für Phantasien. So gibt es beispielsweise Carports mit integrierten Gerätehäuschen oder unterschiedlichen Dachvarianten wie zum Beispiel ein formschönes Bogendach.

Besonders beliebt sind Carport-Konstruktionen aus hochwertigem verzinkten Stahl in kompakter stabiler Bauweise. Diese sind wartungsarm und witterungsunempfindlich, während regelmäßiges Streichen bei Holzcarports unabdinglich ist. Außerdem verspricht das Material und die hochwertige Verarbeitung bei Stahl-Carports Langlebigkeit. Nicht umsonst bieten Hersteller wie beispielsweise die Firma Siebau aus Kreuztal auf ihre Carports eine Werksgarantie von 10 Jahren. Viele Gründe, warum die "Stellplatzüberdachungen" aus Stahl sich in den vergangenen Jahren mehr und mehr gegenüber ihren Kollegen aus Holz behauptet haben.

Siebau liefert die Carports in acht verschiedenen Dekorputzfarben. Viele weitere RAL-Farbtöne sind ebenfalls möglich. Und bei der Gestaltung des Carports kann der Kunde sogar selbst kreativ werden. Die Farbe der Stützen und die Farbe der Dachkante kann frei kombiniert werden.

Als einziges Unternehmen auf dem deutschen Markt bietet Siebau seine Carports sogar mit höhenverstellbaren Stützen an, die bei der Errichtung des Carports Niveauunterschiede im Fundament stufenlos ausgleichen oder die Dachneigung regulieren. Durch dieses patentierte Verfahren macht bereits die Montage Spaß, bei Fundamentsenkungen ist sogar ein späteres Nachjustieren möglich. Und wer sich dazu entschließt, ein Gerätehaus oder eine Fertiggarage im Anschluss anzubauen - auch dafür stehen entsprechende Systeme parat.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: