Redaktion  || < älter 2004/1273 jünger > >>|  

Kommunikationssäulen für repräsentative Eingänge in edlen Materialien

Türstation, Türschilder, Kommunikationssäulen, Eingänge, Hinweisschilder, Hauseingang, Gebäudeingang, Architektur, Briefkästen, Briefkasten, Schaukästen, Schaukasten, Vitrinen, TwinBus-Technologie, Gebäudekommunikation(22.9.2004) Kommunikationssäulen und Hinweisschilder sind die Visitenkarte für jeden Eingang - an Wohnhäusern, Büros, Praxen und Betrieben. Individuell in Form, Farbe und Gestaltung findet man beispielsweise bei RITTO ein "i-Tüpfelchen" für die moderne Architektur. Zumal individuell, ganz den eigenen Vorstellungen entsprechend, die neue Säulen-Generation gestaltet werden kann:

  • mit und ohne Briefkästen,
  • ggf. mit Schaukästen / Vitrinen,
  • verschiedenen Beleuchtungslösungen und
  • Video-Kamera in s/w oder color.

Selbst Gravuren und Beschriftungen sind je nach persönlichem Geschmack frei wählbar. Serienmäßig sind RITTOs Produkte dieser Kategorie mit moderner TwinBus-Technologie ausgestattet und erfüllen so die aktuellen technischen Anforderungen an eine fortschrittliche Installation, die einen schnellen Anschluss an die Gebäudekommunikation ermöglicht.

Optimal zu kombinieren ist die repräsentative Generation von Kommunikationssäulen mit Indoorgeräten der TwinBus Audio und Video Linie, die ebenfalls den aktuellen Ansprüchen an Design, Ergonomie und Funktionalität genügen: Den Wohntelefonen und Video-Hausstationen aus dieser Serie wurde neben dem red dot award jetzt auch der iF Design award 2004 für herausragende Leistungen beim technischen Innovationsgrad sowie in gestalterischer Ästhetik verliehen. Nominiert sind die Produkte außerdem für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2004.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: