Redaktion  || < älter 2004/0999 jünger > >>|  

Neu: Variable System-Geländer aus Günzburg

(28.7.2004) Optimalen Schutz bieten Treppen, Überstiege, Laufstege oder stationäre Rettungswege nur mit standhaften Absturzsicherungen. Dafür stehen jetzt variable System-Geländer "made in Günzburg" zur Verfügung. Die Konstruktionen eignen sich ebenso als Absperrung, Bühnenbau oder Ladeneinrichtung. Ihre Vielseitigkeit verdanken sie einer großen Auswahl unterschiedlicher Verbinderelemente. Diese ermöglichen individuelle Lösungen, die millimetergenau den örtlichen Gegebenheiten und Erfordernissen angepasst sind – im Gegensatz zu starren Stahlaufbauten.

System-Geländer, Überstiege, Laufstege, Rettungswege, Absturzsicherung, Absperrung, Bühnenbau

Vor Ort werden die 40 Millimeter dicken Rohre den jeweiligen Maßen angepasst und mit Verbinderelementen zusammen gefügt. "Die Montage ist unkompliziert und ohne viel Werkzeug möglich", erläutert Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik. Auch später können die Geländer ohne Schweißen verändert werden. Die alulegierten, korrosionsbeständigen Elemente versprechen nicht nur ein hohes Maß an; auch das Design einer Konstruktion läßt sich mit Füllstäben und Lochblechen variabel gestalten und wirkt dank der glatten Oberfläche ansprechend. Auf Wunsch sind zudem Pulverbeschichtungen in den gängigen RAL-Farben möglich.

siehe auch: