Redaktion  || < älter 2003/0055 jünger > >>|  

Kurz und bündig: Die neue Betonnorm in die Tasche gesteckt

(17.1.2003) Ein neues Faltblatt des Bundesverbandes Transportbeton mit dem Titel "Transportbeton nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 - Kurz und bündig" erläutert, wie sich Transportbeton nach neuer Norm einfach bestellen lässt. Der Clou dabei: Die Anleitung dazu passt in jede Westentasche.

Die korrekte Bestellung nach neuer Norm kann mit dem Faltblatt in vier Schritten vorgenommen werden:

  • Wie bestimmt man die Expositionsklasse?
  • Welche Druckfestigkeitsklasse ist zu wählen?
  • Wie wird die Konsistenz festgelegt?
  • Welches Größtkorn ist anzugeben?

Zudem enthält "Kurz und bündig" die häufigsten Beispiele für die Anwendung der so genannten Zuordnungstabellen. Diese erleichtern die Umstellung von den alten auf die neuen Normen. Damit versteht sich das Faltblatt als eine echte Hilfe für die tägliche Praxis in der Parallelgeltungszeit der alten und neuen Norm. Denn bis zum 31. Dezember 2004 wird sich die Einführung schrittweise vollziehen. Danach ist die Anwendung der alten Normen nicht mehr möglich.

Das Faltblatt "Transportbeton nach DIN EN 206-1 / DIN 1045-2 - Kurz und bündig" wurde bereits rund 30.000 mal verkauft. Bezogen werden kann es zum Preis von 15,- € je Zehnerpack bei der in puncto Transportbeton GmbH:

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen: