Redaktion  || < älter 2002/1029 jünger > >>|  

Alles über's Bausparen – Standardwerk neu aufgelegt

(23.11.2002) Das Bausparkassenfachbuch, ein von den Landesbausparkassen (LBS) herausgegebenes Standardwerk insbesondere für Fachleute der Finanz- und Kreditwirtschaft, ist jetzt neu erschienen. Die inzwischen 16. Auflage wurde in allen Bereichen aktualisiert und den Entwicklungen in Recht und Praxis angepasst. Berücksichtigt wurden insbesondere das Vierte Finanzmarktförderungsgesetz sowie das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz.

Das 650 Seiten starke Buch erklärt die Grundzüge des Bausparens und behandelt dabei alle relevanten Rechtsgebiete - angefangen von den Grundlagen des Bausparkassengesetzes bis hin zu Familien-, Erb- und Wettbewerbsfragen. Ein umfangreiches Kapitel widmet sich der Finanzierungspraxis in Deutschland. Darin werden unterschiedliche Kreditarten mit den jeweils maßgeblichen Rechtsgrundlagen erläutert. Spezielle Themen der Neuauflage sind das Schuldrechtsmodernisierungsgesetz, die Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes, das Gesetz über die integrierte Finanzdienstleistungsaufsicht sowie das Vierte Finanzmarktförderungsgesetz. Darüber hinaus wurde das Kapitel über die Sparförderung und Wohnungsbaufinanzierung in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union auf den neuesten Stand gebracht.

Das "Bausparkassen-Fachbuch 2002/2003" kann zum Preis von 26 Euro inklusive Versandkosten bezogen werden - und zwar über den ...

siehe auch: