Redaktion  || < älter 2001/0526 jünger > >>|  

ifo- Institut erwartet 2002 für die Bau-Branche weiteren Einbruch

(8.10.2001) Die Forscher des Münchner ifo-Instituts sehen die deutsche Bauwirtschaft immer noch im Abwärtstrend. Sie prognostizieren einen Rückgang der Bauinvestitionen im gesamten Bundesgebiet ...

  • in diesem Jahr um 5½ Prozent auf 449 Milliarden Mark und
  • im nächsten Jahr um 2 Prozent auf 440 Milliarden Mark.

Während im Westen die Investitionen in diesem Jahr um fast 4 Prozent und 2002 um rund 1,5 Prozent schrumpfen, wird in Ostdeutschland ein Rückgang um über zehn bzw. vier Prozent erwartet.

"Die Talsohle ist noch nicht erreicht", heißt es in einer Studie. Die Strukturprobleme werden sich weiter zuspitzten: Waren vor einem Jahr noch 2,75 Millionen am Bau beschäftigt, werde diese Zahl auf unter 2,5 Millionen sinken.

siehe auch:


zurück ...