BERO

Gebr. Allendörfer Betonwerk GmbH

20082007

Durch den schallgedämmten Rollladenkasten atmen (19.11.2008)
Wärmedämmung, Schallschutz, dezentral belüftete Innenräume ohne Beeinträchtigung der Gebäude-Optik oder Architektur - das verspricht die jüngste Entwicklung des Gießener Rollladenkastenherstellers Allendörfer. Gemeinsam mit Siegenia-Aubi entwickelten die Wärmedämm- und Schallschutzspezialisten eine Lösung, um den Schalldämmlüfter "Aeromat" in den Bero-Rollladenkasten zu integrieren - und zwar so, dass die Lüftungstechnik von außen unsichtbar ist.

"Wärmedämmbeton" setzt auf Blähglasgranulat (21.4.2008)
Die gemeinsame Entwicklungsarbeit der Allendörfer Betonwerk GmbH und der Dennert Poraver GmbH führte zu einer neuen Leichtbetonkombination mit der Baustoffbezeichnung "Wärmedämmbeton". In der Kombination mit einer thermischen Trennung sollen die Bauelemente - z.B. Rollladenkästen - die Anforderungen an KfW 60- und KfW 40-Energiesparhäuser erfüllen. Voraussetzung für die besseren bauphysikalischen Eigenschaften sei der Einsatz des Zuschlagstoffes Poraver.

20082007