Redaktion  || < älter ByTheWay/2014/0014 jünger > >>|  

Kostenloses Wärmepumpen-Expertentelefon am 19. September 2014

Logo der Kampagne  „Zeichen setzen - Wärme pumpen!“ vom Bundesverband Wärmepumpe(17.9.2014) Kann ich meinen Altbau nur mit regenerativer Um­weltwärme heizen? Welche Förderungen gibt es? Wie kann ich meinen PV-Eigenverbrauch mit einer Wärmepumpe optimieren? Und warum kann ich so auch kostengünstig kühlen?

Wer sich über die Anschaffung einer modernen Heizungsanla­ge Gedanken machen muss, sieht sich mit vielfältigen Frage­stellungen konfrontiert. Darum berät der Bundesverband Wär­mepumpe (BWP) kostenlos zu allen Fragen rund um die ener­giesparende und umweltfreundliche Nutzung regenerativer Umweltwärme. Bauherren und Sanierer erreichen die Wärmepumpen-Experten dazu unter waermepumpen.de sowie auch wieder im Rahmen einer Telefonaktion:

  • Rund ein Dutzend Experten wollen
  • (Fach-)Planern, Installateuren und Geologen
  • unter 0800 3629 150 oder 0800 3629 151
  • am Freitag, den 19. September,
  • von 14 bis 18 Uhr
  • individuelle Fragen rund um Planung, Installation und Betrieb moderner Wärmepumpen beantworten.

siehe auch für zusätzliche Informationen: