Bau -> Redaktion  || < älter bausoftware/2014/0094 jünger > >>|  

DDS-CAD 10 mit optimiertem User-Interface und Gewerke-bezogenen Neuerungen


Bauteillage
(Bild vergrößern)
  

(9.9.2014) „Die Effizienz beim Planen steigern und den Anwen­derkomfort erhöhen!“ – Hierauf lag nach Angaben des Herstel­lers Data Design System (DDS) der Fokus bei der Entwicklung von Version 10 der Planungssoftware DDS-CAD, die nun fertig­gestellt wurde.

Mit der 10er Version stellt DDS Fachplanern und Handwerksbe­trieben der Bereiche Elektro- und SHKL-Technik ein Projektie­rungsinstrument für alle TGA-Gewerke bereit. Von der neuen Version dürfen die Anwender neben einer Optimierung der Be­nutzeroberfläche mit überarbeiteten Symbolleisten und Werk­zeugkästen diverse Neuerungen bei den Gewerke-bezogenen Funktionen erwarten.

Außerdem unterstützt DDS-CAD in Version 10 nun den Einsatz von 3D-Mäusen, die die Navigation innerhalb des Modells erheblich vereinfachen und die Bearbeitungszeit spürbar verkürzen sollen. Weiterhin wurden unter anderem die assoziative Bemaßung sowie die Legendenfunktion überarbeitet.

Speziell das Elektrotechnik-Modul erhielt eine optimierte Kabelplanung. Hier seien nun schnellere Berechnungen möglich. Zudem stellt DDS-CAD 10 insgesamt mehr Informa­tionen im Bereich der Kabelplanung bereit und bietet neue Automatismen zur Ermitt­lung des Betriebsstroms in Echtzeit sowie des Spannungsfalls von kompletten Syste­men.

Für die Photovoltaik-Projektierung erlaubt DDS-CAD 10 nun auch die Ertragsanalyse und Wechselrichterauslegung von Ost-West-Anlagen sowie von Anlagen mit unter­schiedlichen Modulausrichtungen. Bereits in der Vorversion hatte DDS-CAD einen Im­port von Lastprofilen geboten, um den Eigenverbrauch mit in die Ertragsberechnung einbeziehen zu können.

Nun wurde diese Möglichkeit durch eine erweiterte Auswahl an vorbereiteten reprä­sentativen Nutzerprofildaten ergänzt. Dies erlaubt dem Planer auch in frühen Pla­nungsstadien, das Nutzerverhalten schneller und einfacher in den Simulationsergeb­nissen zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zu DDS-CAD können per E-Mail an Data Design System angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: