Redaktion  || < älter 2016/1688 jünger > >>|   

Erdig: Neue Sortierungen „Leeds“ und „Wales“ erweitern Hagemeister-Portfolio

(22.11.2016) Solide und erdverbunden - so wirken die neuen Hagemeister-Sortierungen „Leeds“ und „Wales“. Mit den neuen Farben baut das Nottulner Klinkerwerk seine Palette im Bereich der Brauntöne aus.


Die Sortierung „Leeds“ reicht von erdbraunen bis schiefer-anthrazitfarbenen Tönen (Bild oben). Die gräulichen Schiefer-Schattierungen seien eine Hommage an die Landschaft rund um die britische Stadt Leeds, in der sich Täler aus Sand- und Tonschichten mit bewaldeten Hügeln abwechseln. Die Farbübergänge sind teils reflektierend, teils matt.

Die Sortierung „Wales“ ist farblich ausgeglichen, und soll an die britische Region erinnern, die in weiten Teilen von Mooren und Gebirgen geprägt ist (Bild unten). Erdige, miteinander verwandte Töne gehen hier sanft ineinander über und ergeben ein ruhiges Bild. So wirkt die Sortierung sofort bekannt und vertraut. Aus der Ferne wirkt die Fassade matt, von Nahem ergeben sich raue, haptisch ansprechende Tonverwerfungen.


Beide Sortierungen setzen auf eine grob strukturierte, aufgebrochen wirkende Oberfläche, die an die Ursprünglichkeit frischer Lehmerde anknüpft. Die unterschiedliche Beschaffenheit der verschiedenen Erdschichten spiegelt sich in der Struktur der Klinker wider. Mit den neuen Sortierungen ist das Portfolio der Hagemeister-Klinker um zwei intensive Schattierungen erweitert worden, die sich perfekt in das bisherige Sortiment einfügen.

Angeboten werden die Klinker im klassischen Dünnformat 240 x 115 x 52 mm.

Weitere Informationen zu den Sortierungen „Leeds“ und „Wales“ können per E-Mail an Hagemeister angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: