Redaktion  || < älter 2016/1579 jünger > >>|   

Kabelabschottung auch zum Nachrüsten mit neuer, dreiseitiger Kabelbox für Wand und Decke

(3.11.2016) Die Firma Wichmann Brandschutzsysteme hat eine neue 3S-Box angekün­digt, die das nachträgliche Abschotten von Kabeldurchführungen vereinfachen soll. Es handelt sich dabei um die nächste Generation der bekannten Wichmann-Kabelboxen - mit der Besonderheit, dass die 3S-Box nur drei Seiten hat.

Die 3S-Box ist nicht die erste dreiseitige Box von Wichmann. Bereits seit Mitte der 1990er Jahre ist die Wichmann-UFK-Box bekannt, mit der sich Kabel und Leitungen am Boden abschotten lassen. Die neue 3S-Box erweitert nun die UFK-Box und ist zugelas­sen zur Abschottung von ...

  • an der Decke verlegten Kabeln in Wänden und
  • an der Wand verlegten Kabeln in Decken.

  

Die neuen 3S-Boxen werden über den bereits verlegten Leitun­gen am Bauteil verschraubt und anschließend rundum einge­gipst bzw. eingemörtelt. Das ist besonders im Bestand von Vorteil, denn bei der Brandabschottung von bereits bestehen­den Kabelinstallationen ist es oft nicht mehr möglich, die Kabel und Leitungen in Wänden und Decken mit einer entsprechen­den Brandschutzmasse allseitig zu umfassen. Die neuen 3S-Bo­xen sind zudem in Neubauten universell einsetzbar.

Mehr Platz für Kabel im Systemboden

Auch bei den bereits bekannten UFK-Kabelboxen gibt es Neuigkeiten: Die ebenfalls dreiseitige Lösung ist für Hohlraum- und Doppelböden zugelassen und ab sofort auch in neuen Breiten und in neuen Höhen verfügbar. Zusätzlich ist es mit ebenfalls neuen Anbauelementen möglich, den Abstand der UFK-Kabelboxen zueinander auf null zu re­duzieren. Die verfügbare Öffnungsgröße ist auch hier jeweils zu 100% voll belegbar und wird dadurch auf bis zu 75 x 1.000 mm vergrößert, ohne dass Leitungen mit Ab­stand zueinander verlegt, Beschichtungen aufgetragen oder zusätzlich Aufleistungen an den Bauteilen installiert werden müssen. Analog zu den bekannten S90-Lösungen gibt es die Kabelboxen jetzt auch mit 120 Minuten Feuerwiderstand im Wandbereich.

Weitere Informationen zu 3S-Boxen können per E-Mail an Wichmann angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: