Redaktion  || < älter 2016/1093 jünger > >>|   

Neuer Service für Architekten und Ingenieure: Das „HOAI-Leistungsbild für Auftraggeber“


  

(31.7.2016) Architekten und Ingenieure werden von Auftrag­gebern gern als „Eier-legende-Woll-Milch-Säue“ angesehen - sozusagen als verlängerte Arme ihrer Auftraggeber. Die HOAI sieht das aber gar nicht vor! Trotzdem erbringen Planer oft Leistungen, die vertraglich gar nicht vereinbart sind, und han­deln sich so unvergütete Mehrarbeit, Haftungsrisiken und Ab­wicklungsfrustrationen ein.

Der Informationsdienst PBP Planungsbüro professionell hat da­raus die Konsequenz gezogen und für alle Planungsbereiche ein „HOAI-Leistungsbild für Auftraggeber“ entwickelt. Damit sollen Planer ihren Auftraggebern erklären können, ...

  • wo die Grenze der HOAI-Grundleistungen liegen, und
  • dass der Planer Anspruch auf Zusatzhonorar hat, wenn er die gewünschten oder notwendigen Zusatz-Leistungen erbringt.

So sollen die planenden Berufe in die Lage versetzt werden, mit Auftraggebern auf Augenhöhe agieren und Projekte wirtschaftlicher abzuwickeln zu können.

Das neue „Leistungsbild für Auftraggeber“ finden Leser in der aktuellen August-Ausga­be von PBP Planungsbüro professionell. Diese Ausgabe kann aktuell unter folgendem Link kostenlos angefordert werden: iww.de/pbp/bestellung

siehe auch für zusätzliche Informationen: