Redaktion  || < älter 2016/1022 jünger > >>|   

Touch of Timber: „textiler Holzboden“ von Interface mit kleinem CO₂-Fußabdruck

(19.7.2016) Interface, weltweit agierender Hersteller von textilen Bodenbelägen, hat mit seiner neuen Kollektion „Touch of Timber“ einen Textilboden vorgestellt, der das Muster eines Holzfußbodens imitiert. Die neue Teppichfliese ist in Kooperation mit dem Garnlieferanten Aquafil entwickelt worden und soll die erste ihrer Art sein, indem sie aktuelle Colour-Twist-Technologien mit Interfaces Microtuft-Garnkonstruktion verbin­det.

kleiner CO₂-Fußabdruck u.a. dank Upcycling

Die Kollektion besteht standardmäßig aus 100 Prozent recycel­tem Garn und ist eine der ersten, die Interfaces Vorbeschich­tung aus recyceltem PVB enthält. Demnach soll der CO₂-Fuß­abdruck um 80% geringer sein als bei traditionellen Latex-Vor­beschichtungen. Ebenfalls standardmäßig enthält der Fliesen­rücken biobasiertes formaldehydfreies Glasvlies.

Mandy Leeming, Design and Development Manager für Inter­face EMEA, betonte bei der Vorstellung: „Touch of Timber ist eine absolute Neuheit für Interface, Aquafil und die Teppich­fliesen-Industrie. Kunden wünschen vor allem die Optik natür­licher Böden, aber die dafür verwendeten harten Materialien eignen sich aus akustischen Gründen nicht für den Objektbe­reich. Deshalb ist der hybride Textilboden dank seiner charak­teristischen Ästhetik, Haptik, Rutschhemmung und akustischen Vorteile die ideale Lösung.“

Luca Bertamini, Head of Customer Technical Service bei Aqua­fil, ergänzte: „Wir sind von der Zusammenarbeit zwischen un­serem Team für Forschung und Entwicklung und dem Design-Team von Interface begeistert. Dank Aquafils technischer Expertise und der Kreativi­tät von Interface sind drei in der Branche einzigartige Kollektionen aus ECONYL®-Garn entstanden.“

Touch of Timber ist im Skinny Planks-Format 25 x 100 cm in 12 Farbkombinationen erhältlich.

Weitere Informationen zu Touch of Timber können per E-Mail an Interface angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: