Redaktion  || < älter 2016/0226 jünger > >>|  

Schalrohr mit Hydrogelschicht verspricht perfekte Sichtbeton-Stützen

(20.2.2016) Sichtbeton ist bei vielen Planern und Bauherren beliebt. Aber bei Fehlentscheidungen in Bezug auf Mischung, Schalung und/oder Trennmittel können schnell ungewollte Tex­turen, Poren und Verfärbungen das Bild stören. Entscheidend für glatte und porenfreie Sichtbetonflächen ist laut Deutschem Beton- und Bautechnik-Verein (DBV) u.a. die Wahl des richti­gen Trennmittels und dessen Dosierung.

Für Betonstützen der höchsten Sichtbetonklasse SB4 bietet H-Bau Technik das Schalrohr Rapidobat Cretcon HD an. Dieses verfügt auf der Innenseite über eine Hydrogelschicht, die beim Eingießen des Frischbetons aktiviert wird und dann das Wasser absorbiert, das sich in der Grenzschicht zwischen Be­ton und Schalung ansammelt. Die fertige Stütze sollte so frei von Po­ren und farblichen Marmorierungen sein.

Weitere Informationen zu Rapidobat Cretcon HD und anderen Cretcon HD-Produk­ten können per E-Mail an H-BAU Technik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: