Redaktion  || < älter 2016/0072 jünger > >>|  

Geprüft und für sicher befunden: T30-Holztür in einer Feco-F30-Systemtrennwand

(20.1.2016) Die Karlsruher Feco Innenausbausysteme GmbH hat T30/RS-Brandschutz-Holztürelemente (30 Minuten Feuerwiderstand) zum Einbau in F30-Systemtrennwände bei der MPA Braunschweig prüfen lassen - und zwar Elemente bis zu einer Breite von 1.200 mm und einer Höhe von ...

  • 2.580 mm mit ungeteiltem Türblatt sowie
  • 3.330 mm mit zargenintegrierter Oberblende.

Das Türelement besteht aus einem 48 mm dicken, einflügeligen, stumpf einschlagen­den T30-Holztürblatt in einer Stahlblockzarge mit einem Zargenspiegel von 35 mm. Die mit einer Schall-Ex-Bodendichtung ausgestattete Tür kann mit Schalldämmprüfwerten von Rw,P = 32 dB und 37 dB zudem die Anforderungen der Schallschutzklassen 1 und 2 erfüllen. Die Dauerfunktionsprüfung wurde sowohl für den Einbau in feco-F30-Vollwän­de als auch in feco-F30-Glaswände mit 200.000 Öffnungszyklen bestanden.

Weitere Informationen zu T30-Holztüren sowie F30-Systemtrennwänden können per E-Mail an Feco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: