Redaktion  || < älter 2015/1775 jünger > >>|  

Nearly Zero Energy Buildings: Aufruf zur kostenfreien berufsbegleitenden Weiterbildung

Meeting of Energy Professional Skills (MEnS)
Meeting of Energy Professional Skills (MEnS)   

(8.11.2015) Im Dezember 2015 startet europaweit im Rahmen des EU-Projekts MEnS eine Reihe von kostenfreien berufsbe­gleitenden Weiterbildungsmaßnahmen auf universitärem Niveau zum Thema Niedrigstenergiegebäude / Nearly Zero Energy Buil­dings (NZEB). Die Weiterbildungen „Professional Energy Skills in NZEB“ haben das Ziel, professionelle Akteure am Bau in NZEB-Strategien und -Technologien zu schulen. So soll die Umset­zung der EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäu­den unterstützt werden, die für den Neubau von öffentlichen Gebäuden nach dem 31. Dezember 2018 und für alle anderen Neubauten nach dem 31. Dezember 2020 den Niedrigstenergiegebäude-Standard fordert.

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der energetischen Mo­dernisierung des Wohngebäudebestandes. Die Teilnehmer sollen ...

  • ein tiefgründiges Verständnis für das NZEB-Konzept entwickeln - sowohl in Bezug auf das jeweilige Land als auch im europäischen Kontext - und darüber hinaus ...
  • sie Fähigkeiten erlangen, um an der Umgestaltung des europäischen Gebäude­bestands hin zu Niedrigstenergiegebäuden mitzuwirken.

Das Programm richtet sich an europäische Ingenieure, Architekten und andere am Bau beteiligte Akteure mit Interesse an Gebäudeenergieeffizienz. Bewerbungen von Frauen und Arbeitslosen werden bevorzugt berücksichtigt.

In allen beteiligten Ländern werden die ersten drei Durchgänge mit jeweils 40 Teilneh­mern durch die Europäische Kommission im Rahmen des Projektes „Meeting of Profes­sional Energy Skills“ gefördert, von daher ist die Teilnahme zum jetzigen Zeit­punkt kostenfrei. Für die später daran anschließenden Angebote werden reguläre Teilnahmegebühren erhoben.

Die Bewerbung für die Weiterbildung erfolgt u.a. über zub-kassel.de/weiterbildung.

siehe auch für zusätzliche Informationen: