Redaktion  || < älter 2015/1162 jünger > >>|  

Cemex liefert Beton mit recycelter Gesteinskörnung für Forschungs- und Laborgebäude

(30.6.2015) Cemex Deutschland hat etwa 3.800 m³ Transportbeton für ein neues Forschungs- und Laborgebäude der Lebenswissenschaftlichen Fakultät auf den Cam­pus Nord der Humboldt-Universität Berlin geliefert (siehe Google-Maps und/oder Bing-Maps, aber noch ohne Neubau):


alle Projektbilder: Cemex Deutschland / Armin Okulla (Bild vergrößern)

Der Bauherr, die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, forderte dafür einen Beton, der unter anteiliger Ver­wendung von rezyklierter Gesteinskörnung (RC-Körnung) her­gestellt wird. Cemex hat deshalb einen Beton der Güte C30/37 entwickelt, dessen Gesteinskörnungsfraktion 8/16 mm aus ei­nem fachgerecht aufbereiteten Altbeton besteht - also aus Betonbruchstücken, die in Brechern und Prallmühlen auf die benötigten Korngrößen gebracht wurden.

Zur Erinnerung: Betone mit recycelter Gesteinskörnung müs­sen die gleichen Anforderungen erfüllen wie konventioneller Transportbeton - und zwar bei den Frisch- wie auch den Fest­betoneigenschaften. Marcel Busch, Regionalleiter Mineralische Rohstoffe Nord-Ost der Cemex Deutschland AG, erklärt dazu: „Produkte aus RC-Baustoffen haben sich im Straßen- und Tiefbau schon bewährt. Bei dem Neubau der Humboldt-Universität wird zum ersten Mal in Berlin ein Beton mit rezyklierter Gesteinskörung als Konstruktionsbeton im Hochbau eingesetzt.“

Nach den Vorstellungen des Berliner Senats soll es weitere Projekte geben, denn die Kreislaufführung von Baustoffen auch im Hochbau könne dazu beitragen, die Gewin­nung primärer mineralischer Rohstoffe zu vermindern und natürliche Ressourcen zu schonen. Thomas Schwilling vom Fachbereich Abfallwirtschaft und nachhaltige Be­schaffung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt unterstreicht: „Der Berliner Senat hat vor, künftig bei öffentlichen Hochbaumaßnahmen verstärkt die Verwendung von Beton mit rezyklierter Gesteinskörnung zu fordern.“

Weitere Informationen zu Beton mit recycelter Gesteinskörnung können per E-Mail an Cemex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: