Redaktion  || < älter 2013/1369 jünger > >>|  

Neues spülrandloses WC von Laufen

(28.7.2013) WC-Putzmittelflaschen mit gebogenen Hälsen, Duftsteine und WC-Bürsten mit Randreiniger - was wurde nicht alles gegen Ablagerungen unter dem Toilettenspülrand erfunden? Warum also nicht auf den Spülrand verzichten? Das neue WC von Laufen kommt jedenfalls ohne aus; gleichwohl sollte das Wasser praktisch jede Stelle im Innenbecken errei­chen und Keimen sowie Bakterien keine Chance lassen, sich festzuset­zen.

Ein spülrandloses WC bietet einen hohen Hygienestandard und ist zudem leicht zu reinigen - ideal für öffentliche Einrichtun­gen, Hotels und alle hochfrequentierten Örtlichkeiten, wo Rei­nigungszeit einzusparen und ein hohes Maß an Hygiene zu ge­währleisten sind. Aber auch für Privathaushalte bieten sich spülrandlose WCs, denn auch hier freut man sich über weniger Reinigungsaufwand.

Gespült wird das spülrandlose WC von Laufen spritzfrei mit 6 und 3 oder 4,5 und 3 Litern. Und durch sein reduziertes Design im Innenraum kann das WC der Schweizer die gesteigerte Hygiene auch optisch zur Geltung bringen.

Weitere Informationen zu spülrandlose WCs können per E-Mail an Laufen angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen: